Quotennews

Schluss? «Einstein» endet mit Quotendürre

von

Auch die beiden finalen Folgen (dieser Staffel?) bescherten Sat.1 am Montagabend keine guten Quoten.

Schon auf dem TV-Friedhof?

Bereits zurückliegende Woche endete am Montagabend die Ausstrahlung der ersten und wohl einzigen Staffel von «Der Bulle und das Biest». Hier geht es zu unserem ausführlichen Quotencheck zum Format.
Es könnten durchaus etwas weniger Sorgen sein – doch Sat.1 hat ein echtes Montagsproblem. Die beiden deutschen Serien, die seit Januar zur Primetime am ersten Arbeitstag der Woche liefen, floppten. In dieser Woche nun brachte man die frische «Einstein»-Staffel mit einer Doppelfolge zu Ende, doch beim Tom-Beck-Format scheint die Luft raus zu sein. Mehr als 6,6 und 6,5 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen waren nicht drin. Somit lag die Produktion etwa zwei Prozentpunkte unterhalb eines Ergebnisses, das halbwegs zufriedenstellen würde. 1,23 und 1,22 Millionen Menschen erwärmten sich für die lineare TV-Ausstrahlung.

Ab 22.15 Uhr setzt Sat.1 inzwischen auf Filmware; «Da geht noch was»  konterkarierte seinen eigenen Titel mit nur 4,9 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. Ab kommenden Montag setzt Sat.1 nun Spielfilme ein; zu wichtigen Themen: Stalking, KO-Tropfen und so weiter. Doch die Ausgangslage könnte weitaus besser sein. Wo soll das Publikum herkommen?

Wohl nicht vom Vorabend. 0,88 und 1,08 Millionen Zuschauer holten «Endlich Feierabend» und «Genial Daneben – Das Quiz» . Beide Formate zeigten erneut Schwächen. Das 18-Uhr-Magazin landete bei 5,8 Prozent der Jungen, das Ratespiel bei nur fünf Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/108005
Finde ich...
super
schade
32 %
68 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Game of Thrones»: Miranda Richardson heuert bei Prequelserie annächster Artikel«Goodbye Deutschland» auf Mallorca: Interesse nach Büchner-Tod weiterhin groß
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung