Quotennews

Wenig Interesse an Spielfilmen am Samstagabend

von

Für VOX hat es sich kaum bezahlt gemacht, «Winnetou» durch «American Pie» zu ersetzen. Zweistellige Quoten holte am späteren Abend lediglich Sat.1...

Zur besten Sendezeit setzten am Samstagabend gleich mehrere Privatsender auf Spielfilme - das Interesse des breiten Publikums hielt sich in allen Fällen aber in Grenzen. VOX reagierte kurzfristig auf die schwachen «Winnetou»-Quoten von Donnerstag und nahm statt des zweiten Teils der 2016 neuverfilmten Reihe kurzfristig «American Pie: Das Klassentreffen» ins Programm. Ein Erfolg war die Ausstrahlung des Streifens allerdings nicht, ab 20.15 Uhr erreichte sie nicht mehr als 0,69 Millionen Bundesbürger und schwache 2,3 Prozent Marktanteil. Kaum besser lief es bei den 14- bis 49-Jährigen, bei denen VOX angesichts von 4,9 Prozent noch unter der Fünf-Prozenthürde kleben blieb.

Nicht viel besser lief es in der Zwischenzeit für ProSieben, das mit «Monuments Men - Ungewöhnliche Helden» immerhin 1,21 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme holte. Während sich daraus insgesamt gerade annehmbare 4,1 Prozent ergaben, blieb die rote Siebe beim jungen Publikum angesichts von 7,9 Prozent klar unter den eigenen Ansprüchen. «Three Kings» rutschte nach 22.30 Uhr sogar ab auf richtig miese 5,6 Prozent der Umworbenen.

Eine am ehesten zufriedenstellende Leistung zeigte am Samstagabend noch Bällchensender Sat.1 mit zwei «Percy Jackson»-Filmen. Nachdem «Percy Jackson - Diebe im Olymp» zu Beginn der Primetime unspektakuläre 7,8 Prozent in der Zielgruppe erreicht hatte, sicherte sich «Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen» nach 22.45 Uhr schöne 10,6 Prozent. Insgesamt sahen die beiden Primetime-Filme 1,24 Millionen bzw. 1,00 Millionen Zuschauer.


© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/107798
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStarker Pflaume muss sich noch stärkerem «Friesland» geschlagen gebennächster ArtikelHilft Zeitreisen auch beim Blockbuster-Battle?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Neues Album der Dixie Chicks erscheint 2020
Die Dixie Chicks arbeiten an einem neuen Studio-Album, das 2020 erscheinen soll. Gerade noch sind die Dixie Chicks im Gespräch durch ihr gemeinsame... » mehr

Werbung