Köpfe

Nun ist's offiziell: NBC-Mann Bob Greenblatt geht zu Warner

von

Bei WarnerMedia häufen sich nun, da die Fusion mit AT&T unter Dach und Fach ist, die Personalmeldungen.

Die lang beschworene, viel debattierte Megafusion zwischen Warner und dem Telekommunikationsanbieter AT&T ist mittlerweile unter Dach und Fach, nun beginnt die Phase der personellen Anpassungen. Nachdem kürzlich der HBO-Chef seinen Hut genommen hat, kommen nun weitere Personalmeldungen aus dem Hause WarnerMedia ans Licht. So werden bei WarnerMedia mehrere unabhängig voneinander geführte Sendermarken künftig in einem Konzernzweig vereint und allesamt von einem Mann überwacht:

Bob Greenblatt, bis zu seinem unerwarteten Abgang 2018 langjähriger Chef von NBC Entertainment, wird als Chairman of WarnerMedia Entertainment and direct-to-consumer über HBO, TNT, TBS und truTV wachen. Greenblatt wird allerdings kein Sagen über den Nachrichtensender CNN haben – der fällt gemeinsam mit den zu WarnerMedia gehörenden Sportkanälen in den Verantwortungsbereich von Jeff Zucker, der vor der AT&T/Warner-Fusion schon Präsident von CNN Worldwide war.

Der frühere ORF-Intendant Gerhard Zeiler, bei Warner zuletzt für die internationalen Tätigkeiten Turners tätig, wird nun zum Chef der Sales-Abteilung von WarnerMedia befördert. Kevin Tsujihara derweil bleibt auf seinem Posten als Vorsitzender und CEO von Warner Bros., darüber hinaus bekommt er jedoch die Aufgaben, über die Marken Cartoon Network, Adult Swim und Boomerang zu walten.

Kurz-URL: qmde.de/107689
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKlappe gefallen: Neue «SOKO Hamburg» in Produktionnächster ArtikelNeue Folge der «Pop-Giganten» setzt auf Schlager
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung