US-Fernsehen

Netflix setzt «Travelers» ab

von   |  1 Kommentar

Die Serienfans haben das Aus der Serie von einem Twitter-Eintrag erfahren.

„Viele von euch haben nach der Möglichkeit einer vierten Staffel gefragt, aber viele von euch haben gesagt: ‚Seht, wenn es das ist, was für ein bewegendes, überraschendes und tiefgründiges Ende es ist. Nun, ich fürchte, es ist das Ende. Wer weiß, was die Zukunft bringt, aber das Travelers-Programm 1, wie wir es nennen, ist komplett. Viele Liebe von 3468 ins 21. Jahrhundert“, teilte Serienstar Eric McCormack mit.

«Travelers» spielt viele hunderte Jahre in der Zukunft. Dort haben die Menschen eine Technologie entwickelt, um sich in die Zeit des 21. Jahrhunderts zurückzuschicken, um die Welt vor einer düsteren Zukunft zu bewahren. McCormack verkörpert in der Serie einen FBI-Agenten, der auch Teamleiter der Reisenden ist. Mackenzie Porter, Patrick Gilmore, Jared Paul Abrahamson, Nesta Marlee Cooper und Reilly Dolman gehören ebenfalls zu den Hauptdarstellern.

Das Format wurde von Peacock Allex Entertainment in Zusammenarbeit mit Netflix produziert. Brad Wright fungierte als Autor und ausführender Produzent. Letzteren Posten übernahmen auch John G. Lenic und Carrie Mudd, McCormack gehörte zu den Produzenten. Die ersten beiden Staffeln wurde noch von Showcase in Kanada produziert, die dritte Saison wurde exklusiv von Netflix produziert.

Kurz-URL: qmde.de/106951
Finde ich...
super
schade
17 %
83 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1 Gold wiederholt auch «The Voice Kids» in der Primetimenächster ArtikelNBC bestellt Comedy-Competition
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Wolfsgesicht
03.02.2019 07:03 Uhr 1
Was???

Hab die Serie echt gemocht. Staffel 3 fehlt mir aber noch.

War ne schöne Serien-Idee.



(Normalerweise hätte ich es nicht kommentiert, aber irgendjemand hat den Thread eröffnet und bevor er leer bleibt :D )

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Artemis Fowl»

Anlässlich des deutschen Disney+-Starts von «Artemis Fowl» verlost Quotenmeter.de zwei Fanpakete. » mehr


Surftipps

Martin Perkmann, Andreas Cisek & Chris Kaufmann veröffentlichen Song Sterne
Andreas Cisek, Martin Perkmann & Chris Kaufmann veröffentlichen Nachfolgesong "Sterne". Mit "Sterne" erscheint heute der zweite Song aus der gemein... » mehr

Werbung