Quotennews

«Höhle der Löwen» brüllt bei n-tv deutlich leiser

von

Der Nachrichtensender zeigt die Gründershow freitags als Wiederholung - erreichte in dieser Woche aber nur wenige Menschen. Ähnliches gilt für «Austria’s Next Topmodel» bei sixx, Nitro dagegen war am Abend stark unterwegs.

Bei VOX befindet sich die fünfte Staffel von «Die Höhle der Löwen»  auf der Zielgeraden: Am kommenden Dienstag wird der Kölner Privatsender die zwölfte und vorerst letzte Folge ausstrahlen. Mit der vorläufigen Staffelbilanz dürfen die Verantwortlichen erneut sehr zufrieden sein, immerhin erreichten die Löwen im Schnitt bislang rund 2,9 Millionen Zuschauer und 18,5 Prozent der Umworbenen. Der Nachrichtensender n-tv versuchte in den vergangenen Wochen ebenfalls, ein Stück vom Hype um die Gründershow abzubekommen - und wiederholte die jeweils aktuelle Folge freitags zur besten Sendezeit.

Zumindest in dieser Woche schalteten aber nicht allzu viele Menschen ein. So sahen «Die Höhle der Löwen» ab 20.15 Uhr 0,13 Millionen Menschen, was n-tv einen Gesamtmarktanteil von 0,5 Prozent einbrachte. Aus den Reihen der 14- bis 49-Jährigen stammte angesichts von 0,07 Millionen Interessenten rund jeder Zweite, was in dieser Altersgruppe zu 0,8 Prozent führte. Damit landete n-tv in beiden Zuschauergruppen zumindest leicht unter seinem eigenen Senderschnitt, der im Oktober bei 1,1 Prozent bei allen und 0,9 Prozent der Jüngeren gelegen hatte.

Mit diesen Werten lag n-tv am Abend übrigens ziemlich genau auf Augenhöhe mit sixx. „Die Senderin“ setzte zur besten Sendezeit auf eine Folge von «Austria’s Next Topmodel» und fuhr damit 0,11 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ein. Die daraus resultierenden Marktanteile beliefen sich auf unterdurchschnittliche 0,4 Prozent bei allen sowie 0,9 Prozent der 14- bis 49-Jährigen. Nitro unterhielt in der Zwischenzeit ein sehr viel größeres Publikum, zwei Folgen von «Medical Detectives»  brachten es zur besten Sendezeit hier auf 0,41 und 0,59 Millionen Zuschauer. Mit bis zu 2,4 Prozent bei den klassisch Umworbenen lief es für den Sender hervorragend.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105273
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFun Freitag in Quotennot: «Big Blöff» stürzt ab - und schadet «Genial daneben» massivnächster ArtikelFußballtalks und «Steel Buddies» feiern Rekorde
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung