Quotennews

«München Mord» führt den Abend an, «Hirschhausen» folgt dahinter

von

Am meisten Zuschauer am Samstag erreichte ein neuer ZDF-Krimi und auch «das aktuelle Sportstudio» lief gut für das Zweite. «Hirschhausens Quiz des Menschen» belegte abgeschlagen Rang zwei.

Die ZDF-Samstagskrimis sind aus Quotensicht eine Bank - das bestätigte am 22. September erneut «München Mord - Die ganze Stadt ein Depp». Der Krimi im Umfeld des Münchner Oktoberfests lockte 5,78 Millionen Zuschauer zum Zweiten, was 19,6 Prozent Gesamtmarktanteil bedeutete. Damit stellte der Mainzer Sender das beliebteste Programm am Samstag. Aus der jungen Altersgruppe verfolgten 0,93 Millionen Personen den 90-Minüter zum Primetime-Start. In diesem Segment entstanden damit ebenfalls gute 10,2 Prozent.

Die vergangene und bis dahin siebte Ausgabe der Krimireihe hatte das ZDF am 14. Oktober 2017 ausgestrahlt. Vor fast einem Jahr hatten die Münchner mit 5,80 Millionen Zuschauer etwa gleich viele Menschen erreicht. Weniger Grund zur Freude hatte «das aktuelle Sportstudio» , das um 23 Uhr auf Sendung ging. 1,94 Millionen Menschen blieben für das Sportmagazin dran, darunter 0,47 Millionen 14- bis 49-Jährige. Insgesamt generierte die Kult-Sendung 11,5 Prozent sowie 8,0 Prozent bei den jungen Zuschauern, obwohl mit dem attraktiven Abendspiel in der Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Bayern und dem FC Schalke mehr möglich gewesen wäre.

In direkter Konkurrenz zu «München Mord»  belegte «Hirschhausens Quiz des Menschen»  im Ersten Rang zwei, knapp vor RTLs «Supertalent». Die Spielshow, die Das Erste sonst immer donnerstags ausstrahlte, lief erstmals überhaupt an einem Samstag, wo sie nun härterer Konkurrenz ausgesetzt war. Von zuletzt 3,89 Millionen Zuschauern im Rahmen der vergangenen Folge Anfang Mai stieg die Zuschauerzahl dennoch auf 4,13 Millionen an, was 14,9 Prozent bei allen Fernsehenden entsprach. Aus der jungen Altersgruppe stammten 0,83 Millionen Menschen, die dort für 9,5 Prozent sorgten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/103978
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNiedergeschlagen: «Schlag den Henssler» wird zum Desasternächster Artikel«Supertalent»: Reichweite konstant, Quoteneinbußen bei den Jungen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung