US-Fernsehen

Hulu bestellt «Veronica Mars»

von

Vermutlich wird im kommenden Sommer die vierte Staffel der ehemaligen UPN-Serie beim Streamingunternehmen abrufbar sein.

Der amerikanische Streamingdienst Hulu hat das Comeback von «Veronica Mars»  eingetütet. Das Unternehmen bestellte eine vierte Staffel der Serie, die aus acht Episoden bestehen soll. Spekulationen über eine Rückkehr gab es schon seit August, allerdings wurde nie etwas Offizielles vermeldet.

Im Rahmen der Serienbestellung vereinbarten Hulu und Warner Bros. Domestic Television Distribution auch, dass die alten Episoden ab 2019 aufrufbar sind. Darüberhinaus wird auch der der Spielfilm, der im Jahr 2014 erschienen ist, beim amerikanischen Streamingdienst Platz finden.

Serienschöpfer Rob Thomas wird die erste Staffel der vierten Episode schreiben und produzieren, Hauptdarstellerin Kristin Bell ihre Rolle wieder aufnehmen. Zudem wird sie neben Diane Ruggiero-Wright und Dan Etheridge auch als ausführende Produzentin tätig sein. Obwohl «Veronica Mars»  nie ein Quotenknüller war, hatte die Serie, die bei UPN ausgestrahlt wurde, passable Zuschauerzahlen und treue Fans.

Mehr zum Thema... Film Veronica Mars
Kurz-URL: qmde.de/103928
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNach «Love Island»: RTL II kuppelt weiternächster Artikel«The Deuce»: Bestellt und abgesetzt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung