Kino-News

Prominenter Ersatz für Danny Boyle: «Bond 25» findet (wieder) seinen Regisseur

von

Der «Bond 25»-Regiestuhl ist nicht länger vakant: Die inszenatorischen Strippen bei der nächsten James-Bond-Mission zieht 'Mr. «True Detective»'.

Die nächste Mission für 007 nimmt (wieder) Gestalt an: Nachdem kürzlich der vorgesehene Regisseur Danny Boyle («Slumdog Millionär», «127 Hours») das Handtuch geworfen hat, haben Eon Productions und MGM nun einen namhaften Ersatz gefunden. Wie 'Deadline Hollywood' zuerst berichtet hat, wurde für «Bond 25» Cary Joji Fukunaga unter Vertrag genommen. Fukunaga hat sich vor allem als Regisseur der ersten «True Detective»-Staffel einen Namen gemacht. Für Netflix könnte das Timing dieser «Bond 25»-Bekanntmachung nicht besser sein, denn beim VOD-Dienst steht Fukunagas neue Serie «Maniac» mit Jonah Hill und Emma Stone in den Hauptrollen in den Startlöchern.

Die Dreharbeiten zu «Bond 25» werden den neuen Planungen zufolge im März 2019 beginnen – vor Boyles Weggang wurde noch November dieses Jahres für den Drehstart ins Visier genommen. Der geplante Kinostart verschiebt sich daher ebenfalls: Nun nehmen sich MGM und Annapurna (in den USA) sowie Universal Pictures (im Rest der Welt) Valentinstag 2020 als Ziel. Der Valentinstag erwies sich zuletzt als finanzstarker Starttermin. Neben «Deadpool» räumte (zumindest in einigen Märkten) auch die von Universal vertriebene «Fifty Shades of Grey»-Reihe auf diesem Termin ab.

Die Bond-Produzenten begründen ihre Entscheidung, den «True Detective»-Mann anzuheuern, damit dass Fukunaga ebenso vielseitig wie innovativ sei. Für Fukunaga wird es sein erstes Big-Budget-Kinoprojekt. Zwischenzeitlich war er für das «Es»-Remake im Gespräch, verließ das Projekt aber aus Sorge, das Studio würde ihn für schwierig halten. Daniel Craig quetscht aufgrund der «Bond 25»-Verschiebungen übrigens noch ein Filmprojekt in seinen Terminplan und dreht einen Krimi mit «Star Wars – Die letzten Jedi»-Regisseur Rian Johnson.

Kurz-URL: qmde.de/103916
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAmazon holt sich «The Handmaid's Tale»-Regisseurin ins Bootnächster Artikel«The Walking Dead» fällt wieder über RTL II her
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung