Kino-Check: «Action Point»

Metascore: 37/100
Beste Kritik: 65 (The Wrap)
Schlechteste Kritik: 16 (IndieWire)

FSK: 12
Genre: Komödie
Starttermin: 23.08.2018

D.C. (Johnny Knoxville) ist der abgedrehte Besitzer von Action Point, einem heruntergekommen und außer Kontrolle geratem Freizeitpark, der dadurch glänzt, dass Sicherheitsstandards minimiert und Spaßfaktoren maximiert werden. Ausgerechnet als D.C.s Tochter Boogie (Eleanor Worthington-Cox) in den Sommerferien zu ihrem Vater zu Besuch kommt, eröffnet direkt nebenan ein Mega-Freizeitpark, der die Zukunft von Action Point gefährdet. Um sowohl Action Point als auch die Beziehung zu seiner Tochter Boggie zu retten, lassen D.C. und seine durchgeknallte und zudem selten nüchterne Belegschaft nichts unversucht … Sie ziehen sämtliche Register und „Stunts“ und scheuen sich nicht, alles auf eine Karte zu setzen für weitere wilde Fahrten in den Gefilden von Action Point …

OT: Action Point
Regie: Tim Kirkby
Drehbuch: John Altschuler, Dave Krinsky, Mike Judge
Besetzung: Johnny Knoxville, Eleanor Worthington-Cox, Chris Pontius
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Action Point"

Man schaut nur trailermal

07.04.18 Der neue «Johnny English»-Film, Monster auf Urlaub und Eltern, die ihren Teeniekindern die Sexeskapaden vermiesen wollen. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung