Kino-Check: «1000 Arten, den Regen zu beschreiben»

FSK: 0
Genre: Drama
Starttermin: 29.03.2018

Seit vielen Wochen ist die Tür verschlossen. Ein Jugendlicher hat sich eingesperrt. Zurück bleiben Vater, Mutter und Schwester - hilflos. In Japan haben Jugendliche wie er längst einen Namen: Hikikomori. Die Zurückgezogenen. Aber auch in westlichen Ländern verbreitet sich das Phänomen. Das weiß seine Familie mittlerweile. Mehr nicht. Sie können nur vor der verschlossenen Tür stehen, auffordern, flehen, fragen, ausrasten, verzweifeln, beschuldigen, ignorieren und hoffen. Dabei wird die Tür mehr und mehr zum Spiegel ihres eigenen Lebens.

Regie: Isabel Prahl
Drehbuch: Karin Kaci
Besetzung: Bjarne Mädel, Bibiana Beglau, Louis Hofmann, Emma Bading, Janina Fautz
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "1000 Arten, den Regen zu beschreiben"

Die Kritiker: «Gundermann»

29.09.20 In«Gundermann» erleben wir hautnah und ungekünstelt, was es bedeutet, seine Vergangenheit zu verdrängen und was passiert, wenn sie uns über Umwege doch heimsucht. » mehr

gemerkt

20 Jahre «FilmDebüt im Ersten»: Das ist das Jubiläumsprogramm

09.06.20 Im Ersten gibt es diesen Sommer zwölf Filme bemerkenswerter, junger Talente zu sehen. One wiederum nimmt das Jubiläum zum Anlass, auf die Anfänge großer Namen zu blicken. » mehr

gemerkt

Die Kritiker: «Tatort: Gefangen»

17.05.20 Mord in der Psychiatrie - der neue Fall für die Kölner Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk hat es in sich. » mehr

gemerkt

Grimme-Preis-Nominierungen 2020: Drei Mal der «Tatort», Liebe für Joko und Klaas und «Prince Charming»

16.01.20 Ein bunter Strauß an völlig verschiedenen Produktionen buhlt um den prestigeträchtigen Grimme-Preis. » mehr

gemerkt

Die Kritiker: «Friesland – Hand und Fuß»

13.12.19 Große Namen vor und hinter der Kamera, aber ein flaches Skript: «Friesland – Hand und Fuß» ist eine sonderbare Erfahrung. 1 » mehr

gemerkt

«Tatort – KI»: Die gute, böse Künstliche Intelligenz

20.10.18 Gut besetzt und humorvoll, ohne albern zu werden: Im «Tatort»-München geht es dezent futuristisch zu. » mehr

gemerkt

Im November startet die Nachfolge von «Club der roten Bänder»

01.10.18 VOX hat am Montagmittag bei einem Presse-Event das Startdatum seiner deutschen Serie «Milk & Honey» verraten. » mehr

gemerkt

«Meine teuflisch gute Freundin» - Freches deutsches Jugendkino

26.06.18 Lilith ist die Tochter des Teufels und bekommt ihren ersten Auftrag: Um sich für den Außendienst zu qualifizieren, muss sie aus der liebevollen Außenseiterin Greta ein richtig böses Mädchen machen » mehr

gemerkt

Los geht’s: Erste Klappe für die neue VOX-Serie «Milk & Honey» gefallen

12.04.18 Nach dem «Club der roten Bänder» ist vor dem Escortservice: Die VOX-Dramedy «Milk & Honey» wird nun endlich gedreht. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung