Kino-Check: «Der Wein und der Wind»

FSK: ohne
Genre: Drama/Komödie
Starttermin: 10.08.2017

Es ist Spätsommer im Burgund und die Weinernte steht bevor. Der dreißigjährige Jean kehrt nach vielen Jahren der Funkstille auf das idyllische Familienweingut zurück. Sein Vater liegt im Sterben und seine Geschwister Juliette und Jérémie, die das Gut in der Zwischenzeit aufrechterhalten haben, können jede Unterstützung gebrauchen. So wie sich jedes Erntejahr nach den Jahreszeiten richtet, erkennen die Geschwister, dass manch offene Wunden auch über die Jahre hinweg nicht heilen. Gemeinsam müssen sie entscheiden, ob die Familientradition weitergeführt werden soll oder jeder seinen eigenen Weg geht...

OT: Ce qui nous lie
Regie: Cédric Klapisch
Drehbuch: Santiago Amigorena, Cédric Klapisch
Besetzung: François Civil, Ana Girardot, Pio Marmaï, María Valverde, Jean-Marc Roulot
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Der Wein und der Wind"

Die glorreichen 6: Filme, Filme, Mjam Mjam Mjam (Teil VI)

14.04.19 In unserer Reihe 'Die glorreichen 6' präsentieren wir filmische Leckerbissen über Kulinarik. Zum Abschluss stoßen wir an. Mit «Der Wein und der Wind». » mehr

gemerkt

Das wirklich wahre Leben: «Der Wein und der Wind»

09.08.17 «Beziehungsweise New York»-Regisseur Cédric Klapisch erzählt mit «Der Wein und der Wind» eine ungewöhnliche Familiengeschichte, die er mit dem symbolischen Thema Weinanbau unterfüttert. » mehr

gemerkt

Die Pubertrailerschau

10.06.17 Von pubertierenden Kindern, Raubzügen und Wein: Dies sind die Trailer der Woche. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung