Quotennews

Fast acht Millionen sehen verpasste Vettel-Chance

von

Der Heppenheimer ist noch kein Weltmeister – die Entscheidung ist vertagt. RTL kann mit den Zuschauerzahlen des Primetime-Rennens dennoch zufrieden sein.

Insgesamt haben fast acht Millionen Bundesbürger am Sonntagabend mitgefiebert: Wird Sebastian Vettel nun schon vorzeitig Weltmeister oder doch noch nicht? Weil sein Kontrahent Fernando Alonso Dritter wurde, Vettel aber nur Zweiter, fällt die Entscheidung nun erst am kommenden Wochenende in Brasilien. Die Zuschauerzahlen aber stimmten trotzdem: 7,46 Millionen Menschen sahen bei RTL das Rennen aus Austin in Texas. 3,14 Millionen Zuschauer waren davon zwischen 14 und 49 Jahren alt. Bei allen lagen die Quoten bei 19,6 Prozent, bei den Umworbenen bei 19,9 Prozent.

Die Nachberichte, die RTL ab 21.45 Uhr sendete, stießen dann auf weniger großes Interesse – die Vettel-Fans waren wohl zu enttäuscht ob der ausgefallenen WM-Feier. Bei den Umworbenen ging die Quote jedenfalls auf 12,2 Prozent zurück. Insgesamt sahen noch 4,23 Millionen Menschen zu.

Sky zeigte den Großen Preis der USA parallel und begeisterte damit im Schnitt 0,44 Millionen Menschen ab drei Jahren. Das Rennen war somit eines der meistgesehenen bei Sky in diesem Jahr. Bei allen holte die Übertragung im Bezahlfernsehen 1,1 Prozent Marktanteil, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 1,3 Prozent gemessen.

Mehr zum Thema... Formel 1 TV-Sender RTL
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/60437
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Ende naht: Neuer Tiefstwert für «X Factor»nächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 18. November 2012

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Morgan Evans feiert Deutschland-Live-Debüt im Herbst
Morgan Evans kommt im September nach Berlin. Zurzeit tourt Morgan Evans noch mit Dan & Shay durch die USA, jetzt hat der australische Newcomer sein... » mehr

Werbung