Die Quotenmeter-TV-News werden präsentiert von

Sky-Chef: 'Wir sind keine Rechtehändler'

Brian Sullivan bekräftigte, dass man die Bundesliga-Lizenzen nicht einfach weitervermarkten werde. Für das eigenständige Telekom-Angebot Liga total! bedeutet dies wohl das endgültige Aus.

Die DFL hat sich ihre jüngst augeschriebenen Bundesliga-Rechte teuer bezahlen lassen – Sky muss als Anbieter der Live-Spiele in den kommenden Jahren deutlich mehr zahlen als bisher (wir berichteten). Einen Teil der Mehrausgaben will Sky durch die Weitervermarktung des Bundesliga-Angebots auf anderen Vertriebswegen – beispielsweise dem Internetfernsehen (IPTV) – wieder reinholen.

Einen simplen Weiterverkauf der Rechte wird es mit Sky-Chef Brian Sullivan aber nicht geben: "Wir sind keine Plattform, sondern ein Inhalteanbieter und Aggregator", so Sullivan gegenüber der Zeitung "Die Welt". Man brauche als Inhalteanbieter zwar Zugang zu den Infrastrukturen anderer Unternehmen, um Kunden zu erreichen. Allerdings nicht zu jedem Preis, wie der Sky-Chef betont: "Wir sind kein Rechtehändler."

Damit scheint die Tür für den Fortbestand des Telekom-Angebots "Liga total!" geschlossen, nachdem man dort die IPTV-Rechte an Sky verloren hat. Die Telekom hatte zuletzt gehofft, Bundesliga-Lizenzen von Sky zu erwerben, um "Liga total!" in Eigenregie weiter betreiben zu können.

Brian Sullivan aber erteilt solchen Planspielen eine offensive Absage: "Wir erwerben Rechte, um damit ein einzigartiges und aufregendes Produkt zu erstellen – und wir glauben, dass wir das besser als viele andere können." Somit will Sky beim Live-Produkt Bundesliga alle Fäden in der Hand behalten; der Vertrieb kann aber auch über Partner geschehen. Als solche werden beim Internetfernsehen die Telekom, Vodafone und Telefónica gehandelt.

02.05.2012 11:12 Uhr  •  Jan Schlüter Kurz-URL: qmde.de/56458

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Sky ­ Telekom ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Five Days, Tag 3

Heute • 21:00 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Gericht weist Klage von Donald #Sterling ab. Damit könnte der Weg für den Rekordverkauf der LA #Clippers nun frei sein. #ssnhd #NBA
Stefan Prager
RT @ESPNSteinLine: One-year deal for Mo Williams at $3.75M with Wolves. Mo also had multiple meetings with Dallas, who wound up signing Jam?
Werbung

Umfrage

Freuen Sie sich auf «Under the Dome» bei ProSieben?

Ja, ich will wissen, wie es in Chester’s Mill weitergeht.

Seitdem Aliens im Spiel sind, bin ich raus.

Ich schaue es bereits in englischer Sprache.

Nein, nie interessiert.



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

The Common Linnets kommen auf Deutschland Tournee
The Common Linnets haben Europa im Sturm erobert! Der Erfolg mit dem Song "Calm After The Storm" nach ihrem 2. Platz beim ESC 2014 - unter anderem g... » mehr

Werbung