Fernsehfriedhof

Der Fernsehfriedhof: «TV Total» pur

von

Quotenmeter.de erinnert an all die Fernsehformate, die längst im Schleier der Vergessenheit untergegangen sind. Folge 127: Der inoffizielle Vorgänger der Erfolgsshow von Stefan Raab.

Liebe Fernsehgemeinde, heute erinnern wir an eine Sendung, die wir schmerzlich vermissen.

«Zapping» wurde im Jahr 1993 auf Premiere geboren und stellte den Ausgangspunkt für sämtliche TV-Clipformate wie «TV Total», «Kalkofes Mattscheibe», «TV, TV», «Clip Mix» oder «C.O.P.S» dar. In der drei bis fünfminütigen Sendung wurden täglich die skurrilsten Ausschnitte des Vortags ohne jeglichen Kommentar aneinander gereiht. Unter den Clips waren vor allem Pannen, Versprecher oder besonders witzige Zitate. Zuweilen sorgte die Positionierung innerhalb der Sendung für zusätzliche Komik, wenn bestimmte Ausschnitte bewusst gegeneinander gesetzt wurden. Möglich war dies durch eine Redaktion, die hauptsächlich aus Studenten bestand und in der jedes Mitglied auf bis zu vier Fernsehern das deutsche Programm sichtete.

Als ab Ende des Jahrtausends dank «TV Total» zahlreiche Clipshows produziert wurden, blieb «Zapping» die erfrischende Alternative, die meist alle Ausschnitte der anderen Shows zuerst zeigte. Zusätzlich zur täglichen Ausgabe gab es eine wöchentliche Best-Of-Show und hin und wieder halbstündige Highlightsendungen. Dankenswerterweise lief das Format täglich um fünf vor 20.00 Uhr unverschlüsselt über den Pay-TV-Kanal, sodass auch Nicht-Abonnenten in seinen Genuss kamen. Das war zwar zuschauerfreundlich, brachte dem Bezahlfernsehen jedoch kaum einen wirtschaftlichen Vorteil. Als der Sender immer mehr sparen musste, fiel auch das längst zum Kult gewordene Format den Sparzwängen zum Opfer.

Das originale «Zapping» wurde am 01. Oktober 2006 beerdigt und erreichte ein Alter von rund 14 Jahren. Die Sendung hinterließ eine Lücke, die erst eine Neuauflage im Juni 2011 wieder schließen konnte.

Möge die Show in Frieden ruhen!

Die nächste Ausgabe des Fernsehfriedhofs widmet sich Veronas Tränen auf Knopfdruck.

Kurz-URL: qmde.de/48984
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Alles was zählt» bleibt im Mittelmaßnächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 25. Februar 2011

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
"Sie sagen, dass sie ohnehin von den Schiedsrichtern klar benachteiligt worden seien." https://t.co/1qZc9wPs2Z
Dirk g. Schlarmann
RT @Sportbuzzer: Neben Aubameyang: Auch zwei Innenverteidiger werden den #BVB wohl verlassen ?? https://t.co/ycqAj5BZlq https://t.co/fMKqj?
Werbung
Werbung

Surftipps

Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran wegen Urheberrechtsverletzung verklagt
Wegen dem Lied "The Rest of Our Life" wurde gegen Tim McGraw, Faith Hill und Ed Sheeran Klage eingereicht. Die australischen Songschreiber Sean Car... » mehr

Werbung