TV-News

Gleich zwei Staffeln: ProSieben mit «Primeval»

von
Der Münchner Privatsender hat einen Sendetermin für die neuen Folgen von «Primeval» mitgeteilt. Gezeigt werden 13 neue Episoden.

Quotenmeter.de-Leser wissen es zuerst: Wie bereits spekuliert wurde, wird ProSieben die von den Münchnern co-produzierte Serie «Primeval» ab Mitte April in seiner Primetime ausstrahlen. Das Format wird erneut den Sendeplatz am Montag um 20.15 Uhr erhalten. Dort läuft aktuell noch die US-Serie «Fringe», von der dann wie angekündigt elf Folgen aus der dritten Staffel gezeigt worden sind. Der Auftakt zu den neuen «Primeval»-Folgen findet am 11. April 2011 statt.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 13 neue Folgen gedreht, sieben davon für die vierte und die restlichen sechs für die fünfte Staffel - ProSieben will alle 13 am Stück senden. Der Grund für diese Aufteilung war eine Vereinbarung mit dem neuen Produktionspartner BBC Worldwide: Die sieben Episoden der vierten Staffel waren ab Januar bereits in England zu sehen, die sechs Ausgaben von Staffel fünf zeigen die anderen an der Produktion beteiligten Kanäle vorab. Erst später wird die fünfte Runde von «Primeval» in England bei ITV starten.

Die Einschaltquoten von «Primeval» stimmten zuletzt bei Erstausstrahlung. Die 2009 gezeigte dritte Staffel kam am Montagabend auf ordentliche 12,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Staffel eins bescherte ProSieben im Juni und Juli 2007 sogar mehr als 15 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Kurz-URL: qmde.de/47968
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «How I Met Your Mother»nächster ArtikelZeigt YouTube bald Live-Fußball aus Europa?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung