TV-News

Sportdigital zeigt russisches Eishockey

von
Wieder ein neues Recht für den Kanal: Der Bezahlsender hat sich Spiele aus der KHL geangelt.

Sicherlich kein einfaches Feld ist der Pay-TV-Markt in Sachen Sport. Dafür schlägt sich der Hamburger Sender Sportdigital.tv gegen die beiden großen Player Sky Sport und Sport1+ aber beachtlich. Immer wieder zieht der Sender kleine und auch günstige Sportrechte an Land, die aber zumindest gewisse Zuschauergruppen in größerem Maße interessieren dürften.

Ab dieser Woche sind Spiele der russischen Eishockeyliga KHL bei Sportdigital.tv zu sehen – den Auftakt macht das Match Ufa gegen Riga am Mittwochnachmittag ab 15.00 Uhr. Die KHL startete vor zwei Jahren als Art Gegenentwurf zur besten Eishockeyliga der Welt, der NHL.

Kommentieren werden bei Sportdigital.tv Marc Rohde und auch Günther Peter-Ploog. Dieser war einige Zeit Eishockeymann bei Premiere in den 90ern, ging dann zum ZDF und fiel zuletzt während den Olympischen Winterspielen durch Äußerungen auf, das Pay-TV würde dem deutschen Eishockey schaden. Nun macht er selbst Bezahlfernsehen; für Nicht-Abonnenten wird die KHL auch als Stream für 2,99 Euro pro Begegnung angeboten.

Kurz-URL: qmde.de/45878
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel17 Fragen an Olli Brieschnächster ArtikelRTL dreht neues Serienprojekt

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum»

Anlässlich des Kinostarts von «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum» verlost Quotenmeter.de tolle Gewinne rund um die Actionsaga mit Keanu Reeves. » mehr


Werbung

Surftipps

Shania Twain übernimmt Rolle in dem Film I Still Believe
Shania Twain kehrt 2020 in den Film "I Still Believe" auf die Leinwand zurück. Auf dieser Seite des Atlantiks bekommt man nicht viel mit von den Ak... » mehr

Werbung