Quotencheck

«Star Wars: The Clone Wars»

von
Im Gegensatz zu den Rekordzuschauerzahlen der «Star Wars»-Filme treiben die erfreulichen Quoten der animierten Version in weiter Ferne.

Am 23. November 2008 startete ProSieben mit der Ausstrahlung der ersten Staffel von «Star Wars: The Clone Wars». Schon zum Auftakt fielen die Quoten in allen Bereich nur mittelmäßig aus: 1,37 Millionen Zuschauer hatte damals die Folge 1.01 „Der Hinterhalt“, wovon 1,01 Millionen Zuschauer zur werberelevanten Zielgruppe gehörten. Diese Werte stellen zugleich die Höchstwerte der bisher ausgestrahlten Episoden dar. Am zweiten Sonntag verlor die animierte Ausgabe der beliebten «Star Wars»-Filme bereits an die 310.000 Zuschauer und kam nur noch auf einen Marktanteil in Höhe von 5,1 Prozent.



Zu einem Hoffnungsschimmer am Sternenhimmel entwickelte sich die Folge 1.03 „Der Schatten der Malevolence“, die mit 5,9 Prozent beim Gesamtpublikum und mit 11,6 Prozent bei den „Jungen“ eine steigende Tendenz aufwies.

Mit der vierten Folge wurde dies jedoch bereits wieder zu Nichte gemacht, denn die Talfahrt, die sich über mehrere Episoden fortsetzen sollte, begann: Erneut fiel die jüngste George Lucas Produktion unter die „Eine-Millionen-Marke“ und lockte nur magere 0,72 Millionen Werberelevante um 17.25 Uhr vor die Bildschirme. Weitere fünf Folgen hielt diese Pechsträhne, die es gerade einmal auf maximal 0,93 Millionen Zuschauer brachte, an und erreichte mit der Folge 1.10 „In den Fängen von Grievous“ ihren Tiefpunkt mit nur miesen 750.000 Zuschauern und einem Marktanteil von 3,4 Prozent beim Gesamtpublikum.



Die zuletzt ausgestrahlte Episode 1.11 „Die Ergreifung des Count“ konnte sich nun von der Talfahrt wieder erholen und sicherte sich knappe 1,01 Millionen Gesamtzuschauer und einen Marktanteil von 9,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.



Ob es an der Konkurrenz oder am nicht sonderlich klug ausgewählten Sendeplatz am Sonntag um 17.25 Uhr liegt, Fakt ist, dass «Star Wars: The Clone Wars», im Gegensatz zum US-Publikum, nur wenige Zuschauer aus Deutschland interessiert.

Kurz-URL: qmde.de/32952
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWieder Sex-Skandal während SuperBowlnächster ArtikelHugh Laurie: 'Ich habe einen echten Schaden'

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Maren Morris live
Maren Morris begeistert ihre Fans bei Konzert in Köln . Nach ihrer US-Tour ist Maren Morris aktuell für fünf Auftritte erstmals in Deutschland, der... » mehr

Werbung