Vermischtes

Der Werbekampf um Sparfüchse - wie Check24 & Co. um Kunden buhlen

  |  1 Kommentar

Der 30. November dürfte im Kalender einiger Versicherer rot angestrichen sein.

Schließlich ist dieser Termin einer der wichtigsten Tage der Branche. Viele Versicherungen laufen zum 30.11. aus, weshalb die alljährliche Wechselsaison für Kfz-Versicherungen bereits auf Hochtouren läuft. Ähnlich wie beim Transferfenster für Fußballprofis gibt es einen relativ klar eingrenzbaren Zeitraum, in dem Versicherer und Vergleichsportale um wechselwillige Autofahrer buhlen. TV-Zuschauern bleibt dieses Werben kaum verborgen. In immer aufsehenerregenderen Spots weist man die Verbraucher darauf hin, dass es höchste Zeit wird, den eigenen Versicherungsvertrag unter die Lupe zu nehmen und über einen Wechsel nachzudenken, bevor es zu spät ist.

Quotenmeter wirft einen Blick auf die spektakulärsten TV-Spots und wagt einen kleinen Ausblick auf das, was Zuschauer demnächst wieder erwarten könnte.

Check24 und Co. – Storytelling mit Werbespots
Das Vergleichsportal Check24 klotzt richtig ran, wenn es darum geht, Kunden zum Wechsel zu animieren. Im Stil einer Sitcom werden im Werbespot kleine Geschichten erzählt. Man kann den Spots ansehen, wie aufwändig deren Produktion war. „2 unvergleichliche Familien“ – so der Titel der Werbespot-Reihe – sind so unterhaltsam (und nervig) wie das Vorabendprogramm in den deutschen Ablegern US-amerikanischer TV-Sender. Die Spots wurden bewusst nachsynchronisiert, was die Verbindung zum US-Fernsehen noch offensichtlicher werden lässt. Hohe Ausgaben im TV sind aber kein Neuland für das bekannte Vergleichsportal. Einige Spots laufen bereits vor der Sportschau, zur besten und damit teuersten Sendezeit also. Ganze Sendeformate wie „Doppelpass“ werden gesponsert. Check 24 bewirbt dabei das Sparpotenzial: Bis 250 Euro können Sparfüchse rausholen - vorausgesetzt, diese sind zum Wechsel bereit. Die Geschichte der Spots macht das Thema Sparen zum Gegenstand, indem es von der Konkurrenz spricht, die unter den Nachbarn herrscht. Wer sich die unterhaltsamen Videos über die beiden unvergleichlichen Familien ansehen möchte, ohne auf die Werbepause im Fernsehen zu warten, kann dies hier tun.

FinanceScout24 – die fast vergessene TV-Präsenz
Scout24 ist vielen Verbrauchern als Gebrauchtwagen- und Immobilienportal begannt. Es gibt aber auch einen Ableger für Vergleiche. Der letzte TV-Spot ist schon etwas älter und weist – ähnlich dem von Check24 – auf das Sparpotenzial der Kunden hin. Damals wurde noch mit 500 Euro Sparpotenzial geworben. Wer sich heute zur Kfz-Versicherung navigiert, sieht aber auch hier die branchenüblichen 850 Euro. Der TV-Spot zeigt einen im Stau stehenden Autofahrer, dem ganz plötzlich durch die Lüftung Geld ins Gesicht weht. Das Sparen kam für ihn völlig überraschend. Hier steht der Wow-Effekt im Vordergrund.

Verivox: Werbung mit Stars, die provozieren
Verivox, Teil der ProSiebenSat.1 Digitalsparte, setzt auf Stars. In diesem Jahr spielt Mario Barth die Hauptrolle im Spot. In der letzten Kfz-Wechselsaison waren es die Geissens - die es mit ihrer eigenen, stark polarisierenden TV-Show zu einiger Bekanntheit gebracht haben. Robert Geiss spart im Spot, geworben wird mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie. Anstelle über Konkurrenz oder den Wow-Effekt zu sprechen, wird hier also eher eine Sicherheitsbotschaft vermittelt.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass die Vergleichsportale alle radikal werben und vor aufsehenerregenden Spots nicht zurückschrecken. Der Spareffekt steht hier immer klar im Vordergrund. Die Versicherer setzen auf eine andere Werbestrategie.

Ein Beispiel ist der Spot der ERGO aus dem letzten Jahr. Die Story des Spots ist deutlich emotionaler. Am Ende wird allerdings auch hier noch einmal der Preis betont.

Kurz-URL: qmde.de/96646
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Die Familie»: Doppelbödige Suspense im Waldnächster ArtikelBritta Schewe: Von joiz zu den Rocket Beans
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
23.10.2017 11:26 Uhr 1
Was hasse ich regelrecht diese "Check24" Werbung!!



Dann wird diese Firma wohl um diese Zeit ihre Werbung doppelt und dreifach schalten.... :cry: :evil:
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung