Wirtschaft

All3Media übernimmt South&Browse

von

Die Produktionsfirma, die unter anderem «Miss Wildcard» oder Sachen für «Galileo» machte, bekommt einen neuen Eigentümer.

Wige verkauft seine Produktionstochter Wige South & Browse an die All3Media. Für All3Media macht das Sinn, weil man somit innerhalb Deutschlands auf einen dritten Produktionsstandort setzt - nach Köln und Berlin nämlich auf München.

Für die Firma ändert sich nicht so viel: Tom Gamlich, der die Geschicke des Unternehmens bisher leitete, wechselt mit und arbeitet fortan als Geschäftsführer am Standort in Bayern. Er sagt, er erwarte sich nun ein kreatives Netzwerk mit einer starken Infrastruktur. Wige South & Browse produziert vor allem Factual, unter anderem für die ProSiebenSat.1-Gruppe und Sky. Sky1 belieferte man kürzlich mit der Montags-Show «Miss Wildcard».

Und All3Media-Chef Markus Schäfer betont: "Mit South & Browse stärkt All3media Deutschland ihre Kompetenz im Bereich Factual Entertainment. In diesem wichtigen Marktsegment werden wir zukünftig neben Tower Productions – unserem Joint-Venture mit BBC Worldwide – und den Factual-Programmen der filmpool entertainment über ein weiteres Standbein verfügen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Tom Gamlich und seinem Team. Mit Tom gewinnen wir einen kreativen Produzenten für unsere Gruppe, der sich durch seine erwiesen hohe Kompetenz in der Entwicklung und Realisierung von Formaten auszeichnet.”

Mehr zum Thema... Galileo Miss Wildcard
Kurz-URL: qmde.de/94751
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGroßes Tennis in der Trailerschaunächster ArtikelNat Geo Wild widmet sich bedrohten Tierarten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung