Vermischtes

«Schlag den Star»: Alter Bekannter trifft auf 'Veganator'

von   |  4 Kommentare

In der neuesten Ausgabe der XXL-Spielshow wird ein weiterer Promi reaktiviert, der bereits in der Vergangenheit antrat. Er trifft auf Kochbuchautor Attila Hildmann.

Zum ersten Luke-Duell

Luke Mockridge trat bereits im August 2015 gegen Ross Antony an und schlug seinen Gegner nach acht Spielen deutlich mit 25:11. Es war die letzte Folge, die noch nach dem alten, reduzierten Modus gespielt wurde, bevor nach dem Raabschied das maximale Spielekontingent von neun auf 15 erhöht und die Show live ausgestrahlt wurde.
Wenn am 8. April die neueste Folge von «Schlag den Star» auf Zuschauerjagd geht, wird es erneut ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten geben: Luke Mockridge stellt sich zum zweiten Mal dem Wettbewerb (siehe Infobox). Damit greift ProSieben zum vierten Mal in Folge auf einen "Wiederholungstäter" zurück - nach Detlef D! Soost, Stefan Kretzschmar und Joey Kelly, wobei Letzterer gegen Alexander Klaws sogar schon zum dritten Mal dabei war. Mockridge wird damit mehr und mehr zum Aushängeschild der Sendergruppe, nachdem erst kürzlich mit «Luke! Die Schule und ich» seine erste Primetime-Show bekannt geworden war und Sat.1 sogar sein Solo-Programm zur besten Sendezeit ausstrahlen wird (wir berichteten).

Lukes Gegner wird der bekannte Kochbuchautor Attila Hildmann sein, welcher sich vor allem als Aushängeschild der veganen Küche einen Namen gemacht hat und mit veganer Kost sowie sportlicher Betätigung respektable 35 Kilogramm abgenommen hat. Das Duell der beiden läuft unter dem Motto "Vegan for fit oder fit for fun?".

Bemerkenswert: Die «Schlag den Star»-Folge am 8. April ist bereits die dritte in diesem Kalenderjahr, womit das Jahreskontingent bereits zur Hälfte erschöpft ist. Als Musikact konnte man bis jetzt Take That gewinnen.

Kurz-URL: qmde.de/92139
Finde ich...
super
schade
76 %
24 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «The Voice Kids»nächster ArtikelMajor League Baseball gibt's nun auch für umme
Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
profizocker
29.03.2017 14:29 Uhr 1
Gab es nicht eigentlich schon immer 3 Ausgaben vor und drei nach der Sommerpause?
rosebowl
29.03.2017 14:32 Uhr 2
Da hoffe ich auf eine krachende Schlappe für diesen arroganten Sack Hildmann. Wenn ich den sehe, kriege ich Aggressionen.
Rodon
29.03.2017 15:00 Uhr 3
Klingt auch schon wieder so nach ungleichem Duell (wobei man sich da teilweise auch sehr täuschen kann, wie letzte Ausgabe bewies). Da hätte gut Daniel Aminati gepasst, auch wenn der ebenfalls schon drölfzig Mal dabei war.
Fernsehfohlen
29.03.2017 15:16 Uhr 4


Ja, aber die ersten drei Folgen waren nie zuvor schon Anfang April "abgefrühstückt".
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung