TV-News

kabel eins zeigt «Neues vom Hankenhof»

von   |  1 Kommentar

Der Privatsender führt das Erbe des XXL-Ostfriesen Tamme Hanken im neuen Jahr fort.

Anfang Oktober ist der Tier-Chiropraktiker Tamme Hanken verstorben. Der aus dem NDR-Format «Der XXL-Ostfriese» und der kabel-eins-Sendung «Tamme Hanken – Der Knochenbrecher on Tour» bekannte Tierliebhaber wurde 56 Jahre alt und hinterließ seine Frau Carmen, die schon früh der Presse mitteilte, sein Reha- und Ausbildungszentrum für Pferde fortführen zu wollen. Nun wird bekannt, dass kabel eins diese Bemühungen mit einem Kamerateam begleiten wird.

Laut Senderangaben wird die Dokusoap erstmals am Dienstag, den 7. Februar, zur besten Sendezeit auf Sendung gehen. Betitelt wird sie als «Neues vom Hankenhof» und zeigt nebenher auch, wie Carmen Hanken und Magd Becki eine Amerikareise im Gedenken an Tamme unternehmen.

Obendrein werden bislang ungesendete Szenen mit Tamme Hanken aus dem Archiv gekramt. Bei Facebook teilt Carmen Hanke den Fans mit: „Ich möchte Tammes Lebenswerk, den 'Hankenhof', der überall Tammes Handschrift trägt mit seinem wundervollen Geschmack, weiterführen im Sinne von Tier und Natur. Ich werde weiterhin für die Pferde mit unserem Pferde REHA- und Ausbildungszentrum mit meinem großen Erfahrungsschatz da sein. Wir wollen den 'Hankenhof' mit Leben füllen im Sinne von Tamme.“

Kurz-URL: qmde.de/90002
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWas ist eigentlich Digitales Fernsehen? nächster ArtikelKein Anschluss unter dieser Nummer
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
15.12.2016 13:14 Uhr 1
Sehr gut!!
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung