US-Quoten

Trump total: Über 10 Millionen schauen zu

von

Die Berichte vom Parteitag der Republikaner waren am Donnerstagabend sehr populär. Dagegen feierte die Serie «Bones» einen schwachen Ausstand.

Quotenübersicht

  1. CBS: 4,92 Millionen (5% MA 18-49)
  2. NBC: 3,52 Millionen (4% MA 18-49)
  3. ABC: 3,09 Millionen (3% MA 18-49)
  4. FOX: 2,74 Millionen (2% MA 18-49)
  5. CW: 0,76 Millionen (1% MA 18-49)
Nielsen Media Research
Auch am letzten Abend des republikanischen Parteitags kamen die Fernsehzuschauer in Scharen: Erneut waren über zehn Millionen Menschen dabei, als die drei Sender ABC, NBC und CBS am Spätabend vom Konvent berichteten. NBC hatte mit 4,02 Millionen die meisten Zuschauer, dann folgten CBS (3,39 Mio.) und ABC (3,24 Mio.). Die Marktanteile bei den jüngeren Zuschauern lagen bei vier (NBC) und je drei Prozent (CBS, ABC). In der nächsten Woche geht Donald Trump ins indirekte Quotenduell mit Hillary Clinton; dann steht der Parteitag der Demokraten an.

Um 20 Uhr verabschiedete sich «Bones» von seinen Zuschauern. Das Finale der vorletzten Staffel sahen 3,79 Millionen Menschen, aus der Zielgruppe kamen immerhin vier Prozent. «Home Free» versagte dagegen um 21 Uhr mit nur noch zwei Prozent Marktanteil und einer Gesamtreichweite von 1,69 Millionen. Bei NBC hatte die zweistündige Abschlussfolge von «Spartan: Ultimate Team Challenge» 3,27 Millionen Zuschauer und ordentliche vier Prozent Marktanteil.

Quotensieger am Donnerstag war aber einmal mehr CBS mit seinen Comedys: Alte Folgen von «The Big Bang Theory» und «Life in Pieces» erzielten sechs und fünf Prozent bei den werberelevanten 18- bis 49-Jährigen. Insgesamt schalteten 6,58 und 4,96 Millionen US-Bürger die Serien ein. «Big Brother» verbesserte sich im Anschluss sogar noch auf sieben Prozent in der Zielgruppe und auf 5,61 Millionen Gesamtzuschauer. ABC hatte dagegen das Nachsehen: Je drei Prozent der Jüngeren interessierten sich für die Shows «BattleBots» und «Greatest Hits», die Reichweiten betrugen 3,14 und 2,89 Millionen. Keine Überraschungen auch bei The CW: Eine alte Folge «Legends of Tomorrow» sowie eine neue Folge «Beauty and the Beast»  interessierten 0,78 und 0,75 Millionen Menschen. Je ein Prozent Marktanteil holte man bei den Werberelevanten.

Kurz-URL: qmde.de/87016
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSerien-Check: Arnold Schwarzenegger bringt Serie bei CBS unternächster ArtikelDie Trailerschau greift nach dem Vollposten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung