England

Neues Team von «Top Gear» komplett

von

Die Crew für das weltweit bekannte Automagazin «Top Gear» ist vollständig. Am Start sind neben Testfahrer Stig, Chris Evans und Matt LeBlanc auch der Ex-Formel-1-Teamchef Eddie Jordan und die deutsche Rennfahrerin Sabine Schmitz.

Im Mai 2016 kehrt «Top Gear» auf die britischen Fernsehbildschirme zurück. Radiomoderator Chris Evans und der Schauspieler Matt LeBlanc waren als Mitglieder bereits bekannt (wir berichteten). Jetzt lüftete die BBC das Geheimnis um die restliche Mannschaft.

Komplettiert wird das neue Team durch den früheren Formel-1-Teamchef Eddie Jordan. Jordan hat bereits einschlägige Erfahrung als TV-Kommentator. Seit 2009 prägte der Ire mit seinen bunten Hemden und Sprüchen die Formel-1-Berichterstattung der BBC. In seiner TV-Sendung «Eddie Jordan’s Bad Boy Racers» half er kriminellen Jugendlichen.

Mit dabei ist auch die deutsche Rennfahrerin Sabine Schmitz. Die Siegerin der 24 Stunden vom Nürburgring ist seit 15 Jahren die erste weibliche Verstärkung im «Top Gear»-Moderatoren-Team. Fernseherfahrung hat die Rennfahrerin bereits: Seit 2014 ist sie zusammen mit Jumbo Schreiner in der Tuning-Serie «Test my Ride» auf DMAX zu sehen. Präsentiert wird die Sendung von den weiteren Moderatoren Chris Harris und Rory Reid. Ergänzt werden die sechs Moderatoren von dem anonymen Rennfahrer «The Stig», der seit 2002 Teil der Sendung ist.

Mit mehr als 350 Millionen Zuschauern weltweit ist «Top Gear» eine der international erfolgreichsten TV-Produktionen der BBC. Die Sendung dreht sich um die Vorstellung von Automodellen und verwandte Auto-Themen. Bereits seit 1977 läuft sie im britischen Fernsehen - in ihrer aktuellen Form allerdings erst seit 2002. Damals übernahm Jeremy Clarkson die Moderation. Die Sendung war im letzten Jahr ausgesetzt worden, nachdem Hauptmoderator Jeremy Clarkson seinen Produzenten geschlagen hat. Die neue Top-Gear-Staffel wird ab 8. Mai 2016 gesendet.

Kurz-URL: qmde.de/83752
Finde ich...
super
schade
36 %
64 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL zeigt Germanwings-Doku im Märznächster ArtikelDank Crossover: Tolle Quote für «Chicago PD»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung