Quotennews

«Popstars» verliert in Woche 6 völlig den Boden unter den Füßen

von

Die niedrigste Quote, die wenigsten Zuschauer. Somit stellt sich die Frage: Bringt man die Flop-Staffel wirklich am 5. Oktober zu Ende?

Der Fahrplan ist eigentlich gesteckt: Nächste Woche Montag um 21.15 Uhr heißt es bei RTL II noch einmal Augen zu und durch für gut zwei Stunden «Popstars» mit erwartbar niedrigen Quoten. Am 5. Oktober dann stehen 105 Minuten Sendezeit zur Verfügung, um die Sieger-Girlgroup zu küren. Doch wird es überhaupt noch dazu kommen? Nachdem die Produktion Brainpool in dieser Woche wieder neue Tiefstwerte einfuhr und rein gar nicht vom Vorlauf («Die Geissens») profitierte, wird man in Grünwald wohl über ein schnelleres Ende nachdenken.

Nur noch 0,33 Millionen Menschen schauten am Montag um 21.15 Uhr zu. Insgesamt sackten die Quoten somit auf 1,4 Prozent ein, bei den wichtigen Umworbenen waren nicht mehr als 2,6 Prozent drin. Für das ohnehin schon richtig schwach laufende Format waren dies neue Tiefstwerte. Die Quoten befinden sich im akuten Sinkflug: Vor zwei Wochen noch lag man bei fast vier Prozent, vor acht Tagen waren es noch 3,3 Prozent Marktanteil. Ähnlich steil bergab geht es bei den Reichweiten, wo man bisher recht konstant 100.000 Zuschauer pro Woche verlor, diesmal gar 150.000.

«Die Geissens» im Vorfeld um 20.15 Uhr brachten jedenfalls nichts. Die Doku-Soap rund um Carmen und Robert bescherte RTL II im Schnitt 6,3 Prozent, war selbst also von den eigentlichen Normal-Werten ein gutes Stück entfernt. Immerhin schauten hier mehr als eine Million Fans zu: Die Reichweite wird mit 1,12 Millionen beziffert. Heißt aber auch: Knapp drei Viertel der «Geissens»-Zuschauer waren dann bei «Popstars» nicht mehr dabei…

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/80921
Finde ich...
super
schade
63 %
37 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelErfolglose Premiere für die «Straßencops»nächster ArtikelRach findet bei RTL zu alter Stärke zurück
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung