US-Fernsehen

«Nightly News»: Der Wochenendmann übernimmt

von

Bei den abendlichen NBC-Nachrichten werden Stühle gerückt: Wochenendmann Lester Holt wird regulärer Anchorman, Brian Williams widmet sich neuen Aufgaben.

Lester Holt hat eine neue Aufgabe. Bislang war er für die Wochenendausgaben von «Nightly News» verantwortlich, ab sofort ist er als dauerhafter Anchorman der NBC-Nachrichtensendung im Einsatz. Diese Personalie erfolgt, nachdem der Fernsehjournalist Brian Williams ins Kreuzfeuer geriet, weil er Anfang dieses Jahres willentlich falsche Fakten über seinen Irak-Aufenthalt während den ersten Feldzügen 2003 präsentierte. Daraufhin überprüfte NBC kritisch auch andere Berichte des früheren «Nightly News»-Manns, zudem einigten sich das Network und Williams darauf, dass er für sechs Monate nicht auf Sendung gehen wird.

Laut Berichten des Branchenportals 'Variety' wird Williams allerdings nach Ende seiner 'Strafzeit' mit einer neuen Position innerhalb des Konzerns bedacht. Weitere Details sind noch nicht öffentlich. 'The New York Times' berichtet, aus verlässlichen Quellen erfahren zu haben, Williams könnte eine Stellung bei MSNBC übernehmen.

Nicht nur aufgrund der Lügenaffäre Williams' war es eine kritische Season für die NBC-Flaggschiffnachrichten. So wurde das Format bei den Werberelevanten im Alter von 25 bis 54 Jahren von den ABC-Nachrichten «World News Tonight» überholt.

Mehr zum Thema... Nightly News World News Tonight
Kurz-URL: qmde.de/78943
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAm Wilden Kaiser: «Der Bergdoktor» dreht wieder nächster Artikel«Modern Family»: Auch neue Folgen auf spätem Sendeplatz
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung