TV-News

Nuhr soll Krömer im rbb ersetzen

von

Das bestätigte nun RBB-Intendantin Dagmar Reim im Interview mit dem „Tagesspiegel.“

Seine Hausaufgaben gemacht hat der RBB: Ende 2014 hatte Kurt Krömer, bisher eines der bekanntesten Gesichter des Programms, angekündigt, sich aus dem TV-Business zurückziehen zu wollen. Einen Ersatz hatte der Kanal zunächst nicht parat; nun ist er gefunden. Die Wahl fiel auf Komiker Dieter Nuhr, der im Ersten schon ein festes Zuhause am Donnerstagabend hat.

„Er wird Comedians, Poetry Slammer und Kabarettisten einladen", erklärt Reim und verweist darauf, dass in der neuen Sender unbekannte Gesichter eine Chance erhalten sollen. Das genaue Konzept werde noch erarbeitet. Pro Jahr sind sechs Episoden geplant. Als Starttermin hat der RBB den Oktober ins Auge gefasst.

Leichte Änderungen soll es auch in der «Abendschau» geben. Man wolle sie verjüngen, das aber behutsam tun und zudem auch „journalistisch verbessern“. Reim erklärte eventuell mehr Exklusiv-Geschichten unterbringen zu wollen. Quote sei dabei letztlich aber nicht der einzige Maßstab.

Mehr zum Thema... Abendschau
Kurz-URL: qmde.de/77039
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1 Gold holt den «Der Bulle von Tölz» zurücknächster Artikel«heute-show» begrüßt CDU-Generalsekretär
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung