US-Fernsehen

«Big Brother» erhält zwei neue Staffeln in den USA

von

Der Sommerhit wird auch in den beiden kommenden Jahren ausgestrahlt.

CBS gab bekannt, den US-Ableger von «Big Brother» um eine 17te und 18te Staffel zu verlängern. Die beiden Staffeln sollen in den Sommermonaten 2015 und 2016 ausgestrahlt werden. Im Sommer 2000 strahlte CBS die Realityshow zum ersten Mal aus. In diesem Jahr waren die drei wöchentlichen Ausgaben jeweils unter den zehn meistgesehenen Sendungen des Tages ab.

Seit der Premiere im Sommer 2000 schnitt «Big Brother» regelmäßig als eines der quotenstärksten Formate ab. In diesem Sommer steigerte sich die durchschnittliche Zuschauerzahl auf rund 7,56 Millionen.

Chris Castallo, Executive Vice President of Alternative Programming, kündigte in der offiziellen Pressemitteilung an: „«Big Brother» bleibt auch weiterhin eines der stärksten Formate im Sommer. […] Mit diesem einzigartigen Format, gepaart mit der Leidenschaft und dem Engagement der Fanbasis gelingt es keiner anderen Show auch nur im Ansatz, «Big Brother» zu kopieren.“

Mehr zum Thema... Big Brother
Kurz-URL: qmde.de/73346
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Quiz war schuld: «Gossip» verdoppelt Quote nahezunächster ArtikelStabile Werte für ZDF-Fahndung, Das Erste punktet mit Bruckner
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung