Quotennews

Köppens Retro-Show steht für stabile Werte

von

«I like the 90s» ist weiterhin ein Erfolg für RTL. Danach hält sich Guido Maria Kretschmer über Wasser – mehr aber auch nicht.

RTL darf grünes Licht für weitere Folgen der Retro-Show «I like the 90s» geben: Nach vier von fünf Folgen hat das Format mit Jan Köppen ziemliche Konstanz bei dauerhaft überdurchschnittlichen Marktanteile bewiesen. Die am Mittwoch gezeigte Ausgabe generierte nun 16,0 Prozent Marktanteil bei den Menschen zwischen 14 und 49 Jahren. 2,67 Millionen Leute ab drei Jahren interessierten sich für die Produktion von infoNetwork.

Auf diese Reichweite kam eine Stunde später auch Publikumsliebling Guido Maria Kretschmer, dessen Endemol-Sendung «Hotter than my Daughter» aber regelmäßig Marktanteile des Vorprogramms verliert. In dieser Woche gingen die Werte auf 13,3 Prozent zurück. Somit lag man in etwa auf dem derzeitigen Senderniveau, hätte aber viel mehr erreichen können.

Erst «stern TV» kämpfte sich dann wieder in goldene Regionen vor: Das Live-Format mit Steffen Hallaschka trumpfte mit durchschnittlich 17,2 Prozent beim jungen Publikum auf. 2,42 Millionen Menschen schalteten ein – hier überzeugte RTL dann auch im Gesamtpublikum: Bis 22.15 Uhr verharrten die Kölner zwei Stunden lang nämlich im einstelligen Bereich, das Live-Magazin ließ die Quoten auf 14,1 Prozent nach oben schnellen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/71140
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 4. Juni 2014nächster ArtikelVorsichtige Trendwende? Immerhin zweitbeste Quote für «Hell’s Kitchen»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung