TV-News

RTL zeigt Schumi-Doku

von  |  Quelle: Bilder: Archiv

In zwei Wochen gastiert die Formel 1 in Kanada – kurz vor Start der Fußball-WM gibt es somit ein Primetime-Rennen. Danach widmet sich der Kölner Sender seinem einstigen Helden Michael Schumacher.

Es ist ruhig geworden um den an Weihnachten verunglückten Michael Schumacher. In zwei Wochen wird sich der Privatsender RTL noch einmal dem Gesundheitszustand des siebenmaligen Formel 1-Weltmeisters widmen. Am 8. Juni steht der Große Preis von Kanada ein – wie üblich findet das Rennen in Europa zur besten Ausstrahlungszeit statt. Die Ampeln schalten um 20.00 Uhr auf Grün, die RTL-Sendung wird um 22.15 Uhr zu Ende gehen. Die Kölner sind angesichts der zuletzt stark zurückgegangenen Zuschauerzahlen also vorsichtig was die Rahmenberichte angeht.

Und dennoch wird man sich danach indirekt noch einmal mit der Formel 1 beschäftigen. Wie der Sender am Montag mitteilte, nimmt man ab 22.15 Uhr eine 30-minütige Dokumentation namens «Michael Schumacher - Sein schwerster Kampf» ins Programm auf.

In dieser befasst sich RTL mit seiner unglaublichen Karriere. Dabei outet sich Tennislegende Boris Becker als Schumacher-Fan der ersten Stunde. Außerdem wird Ex-Manager Willi Weber über die Anfänge der einzigartigen Schumacher-Karriere sprechen. Alle glauben an seine besonderen Fähigkeiten als Kämpfer und hoffen, dass er bald wieder gesund wird. Denn eines steht fest: Schumacher ist ein Kämpfer, der nie aufgibt.

Kurz-URL: qmde.de/70945
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Mutanten erlegen «Godzilla»nächster ArtikelZDFneo wagt sich an Drogen-Doku

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung