TV-News

Achtung Overkill? ZDF dehnt Krimischiene abermals aus

von

Nach dem Ende von «Forsthaus Falkenau» am Ende dieses Jahres plant der Sender auch am Freitagvorabend mit einem Krimiformat.

Quoten der «Garmisch-Cops»

Die erste Staffel der Serie kam zwischen Oktober und Dezember des vergangenen Jahres auf durchschnittlich 3,60 Millionen Zuschauer und gute 13,0 Prozent Marktanteil. Bei den jüngeren Zuschauern lief es allerdings mit nur 5,6 Prozent eher mau.
Die Premierenstaffel umfasste nur zehn Folgen und wurde am Mittwoch um 19:25 Uhr gezeigt.
Wenn es im öffentlich-rechtlichen Fernsehen hinsichtlich serieller Produktionen an einer Programmfarbe garantiert nicht mangelt, dann ist es die der Krimiserie. Alleine im Zweiten Deutschen Fernsehen präsentiert man aktuell von Montag bis Freitag vier dieser Formate, wobei einzig der Sendeplatz um 18:05 Uhr mit Erstausstrahlungen bestückt ist. Da dieses Angebot jedoch in aller Regel sehr zuschauerstark ist, wird der Mainzer Kanal sein Angebot ab Anfang Januar erneut ausweiten.

Nach dem Finale von «Forsthaus Falkenau» sollen nämlich nun auch noch freitags um 19:25 Uhr die «Garmisch-Cops» in vorerst zwölf neuen Fällen ermitteln. Die langjährige Familienserie geht aktuellen Planungen zufolge am 27. Dezember zu Ende, sodass man bereits Anfang Januar freies Spiel hat, noch mehr deutsche Krimi-Massenware anzubieten. Damit ist im übrigen auch der Programmslot um 19:25 Uhr unter der Woche fast vollständig von diesem Genre dominiert, einzig am Montag ist mit dem Magazin «WISO» ein alternatives Angebot zu sehen.

Auch zur besten Sendezeit bleibt der öffentlich-rechtliche Sender seiner Linie treu und zeigt auch im kommenden Jahr am Freitag die altbekannten Formate «Der Staatsanwalt» und «SOKO Leipzig». Von erstgenanntem Format sind ab dem 3. Januar sechs neue Episoden um 20:15 Uhr angekündigt, letztgenannte Sendung geht zum Start ins neue Kalenderjahr mit einer 90-minütigen Sonderausgabe auf Zuschauerjagd.

Kurz-URL: qmde.de/67432
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHank kommt zurück: AXN startet Staffel sechsnächster ArtikelMächtig sauer: Sky lässt ATV sitzen
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung