TV-News

Schlecker-Pleite: Auch Berben dreht einen Film

von

Auch Oliver Berben wird einen Film über die Pleite der Firma Schlecker machen, will sich vom Stil her aber eher an «House of Cards» orientieren.

Jüngste Werke von Oliver Berben

  • «Rosa Roth»
  • «Tessa Hennig - Mutti steigt aus»
  • «Verbrechen»
  • «Das Adlon. Eine Familiensaga»
  • «Die Kronzeugin - Mord in den Bergen»
jeweils als Producer oder Executive Producer
Gleich zwei Unternehmen werden demnächst mit den Arbeiten an einem Film rund um die „Schlecker“-Pleite beginnen. Nico Hofmanns UFA will ab Februar 2014 eine Tragikkomödie entstehen lassen, Oliver Berben will für das ZDF ab Januar einen Zweiteiler produzieren. Vom Erzählstil her will sich Berben dabei offenbar von hoch gelobten amerikanischen Serien wie «House of Cards» inspirieren lassen.

So solle es gleich mehrere Hauptfiguren geben, deren Geschichten in dem Streifen parallel erzählt werden. Die „Schlecker-Pleite“, so meldet es der Spiegel soll aber nur die Vorlage für den Film darstellen. Erzählt wird die Pleite eines Drogerie-Marktes, der im Berben-Film aber Faber heißen wird. Entsprechend gebe es auch keinen Kontakt zwischen Berben und der Schlecker-Familie.

Robert Atzorn soll in dem Film die Rolle des Firmenpatriarchen spielen, Kai Hafemeister hat das Buch dazu geschrieben. Dror Zahavi ist als Regisseur des Großprojekts eingeplant.

Mehr zum Thema... House of Cards TV-Sender ZDF
Kurz-URL: qmde.de/67011
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKonkurrenzlos? ZDF will Champions League haltennächster ArtikelGroßvater auf Erfolgskurs

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung