Quotennews

«Die Bergretter» mit gutem Staffelstart

von

Angesichts der starken Werte gegen Ende der vorherigen Staffel der Heimatserie sind die Zahlen allerdings ausbaufähig.

Einen Tag nach dem Crossover mit dem Protagonisten aus «Der Bergdoktor» schickte das ZDF auch die neue Staffel von «Die Bergretter» auf Sendung – ob der Staffelstart glückte, lässt sich jedoch diskutieren. Mit 5,15 Millionen Zuschauern und 15,0 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum konnte jedenfalls das Publikum des Crossovers vom Vortag gehalten und der Senderschnitt problemlos überboten werden. Das spräche für einen klaren Erfolg.

Auch die Werte vom Staffelstart im Vorjahr waren diesen Donnerstag keine Herausforderung: 4,37 Millionen Interessenten sorgten damals für 13,4 Prozent insgesamt. Allerdings steigerte sich die Heimatserie in den Folgewochen und sprach letztlich mehr als sechs Millionen Fernsehende an. Die Marktanteile kletterten bei den beiden letzten Episoden der Staffel auf 16,3 und sogar 19,7 Prozent – somit wurde diese Woche also ein klarer Absturz verbucht.

Bei den 14- bis 49-Jährigen hingegen konnte ungefähr das Niveau des Vorjahres gehalten werden: 0,98 Millionen junge Fernsehzuschauer führten diesen Donnerstag ab 20.15 Uhr zu einem respektablen Marktanteil von 7,9 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/61296
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNDR: «Der Tatortreiniger» lockt die Jugendnächster ArtikelDas Erste streamt komplettes Programm
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung