TV-News

Beckenbauer bald wieder exklusiv bei Sky

von
Ab kommender Saison ist der Kaiser auch wieder Experte in der Champions League bei Sky. Derzeit tritt er in der Königsklasse noch in Sat.1 auf.

Bald hat Sky den Kaiser wieder exklusiv: Derzeit arbeitet Franz Beckenbauer im Rahmen der Bundesliga als Experte für den Münchner Pay-TV-Sender. Im Rahmen der Champions League tritt der Ehrenpräsident des FC Bayern München im Programm von Sat.1 auf, beispielsweise wieder am Mittwochabend, wenn die Bayern gegen Marseille spielen. Ab der kommenden Saison wandern die Free-TV-Rechte der Champions League zum ZDF und Beckenbauer geht exklusiv zu Sky.

Dann taucht er auch wieder im Rahmen der Champions League beim Bezahlsender auf. Sky besitzt die Rechte an der Königsklasse bis 2015. Der Kaiser wird zudem wie bisher als Experte die Topspiele der Bundesliga und des DFB-Pokals analysieren sowie regelmäßig in der sonntäglichen Fußballdebatte «Sky90» auftreten. Beckenbauer selbst sagt: „Sky ist seit 20 Jahren ein Teil meines beruflichen Schaffens. Ich bin mittlerweile nicht mehr nur Experte, sondern fühle mich wie ein Familienmitglied. Das zeigt auch meine Entscheidung, mich künftig ganz auf Sky zu konzentrieren. Sky geht mit dem Fußball so professionell und leidenschaftlich um wie kein zweiter Fernsehsender. Sky ist Fußball und damit kann ich mich zu 100 Prozent identifizieren.“

Carsten Schmidt, als Vorstand unter anderem zuständig für den Bereich Sport, freute sich den seiner Meinung nach besten Fußball-Experten Deutschlands langfristig und exklusiv an Sky binden zu können. „Er ist als erfolgreicher Sportler und Mensch das perfekte Aushängeschild für die Marke Sky als Deutschlands Fußballsender Nummer 1. Franz Beckenbauer macht unsere Fußballsendungen für unsere Abonnenten schon seit vielen Jahren besser, unterhaltsamer und pointierter. Mit ihm haben wir ein Stück Meinungsführerschaft in der Bundesliga, der UEFA Champions League und dem DFB-Pokal an unserer Seite."

Kurz-URL: qmde.de/55747
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Hunger Games» stürmt Rekord und Platz eins nächster Artikel«Geldeintreiber»: kabel eins in der Kritik

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung