US-Fernsehen

FOX bestellt vier Piloten

von
Unter anderem wird ein Projekt von «Scream»-Drehbuchautor Kevin Williamson hergestellt. Insgesamt bestellt FOX zwei Drama- und zwei Comedy-Piloten.

Das US-Network FOX bereitet sich in diesen Tagen intensiv auf die kommende TV-Season vor: Deadline Hollywood vermeldete am Montag gleich Bestellungen von vier Pilotfilmen, aus denen neue Serien hervorgehen könnten. Der erste Pilot kommt von Autorin Dana Fox («Couples Retreat», «What Happens in Vegas») und heißt «Ben Fox Is My Manny». Diese Single-Camera-Comedy beleuchtet das Leben einer Single-Mutter, deren Bruder bei ihr einzieht, um bei der Erziehung des Babys zu helfen. Die Rolle des Bruders soll eine überzeichnete Version des echten Bruders der Autorin Dana Fox sein. Herstellende Firmen sind Chernin Entertainment und 20th Century Fox TV.

Ein weiterer Single-Camera-Comedypilot ist das Projekt «Living Loaded», das von Rob McElhenney und Rob Rosell stammt. Beide haben bereits in der Serie «It's Always Sunny in Philadelphia» miteinander gearbeitet. Das neue Format basiert auf der Buchvorlage von Dan Dunn. Es erzählt von einem Blogger, der als prototypischer Playboy nichts als Partys und Frauen im Kopf hat - bis er plötzlich zum Radiohost wird und seine bisherigen Lebenspläne über Bord werfen muss. FX Productions produziert «Living Loaded».

Neben den beiden Comedy-Projekten hat FOX auch zwei Drama-Piloten geordert. Eines heißt «Guilty» und stammt von TV-Autor Greg Berlanti («Green Lantern») und Comicschreiber Marc Guggenheim. Beide haben bereits an der Serie «Eli Stone» (Foto) als Autoren zusammengearbeitet. Ihr neues Anwalts-Drama dreht sich um einen hervorragenden Gerichtsverteidiger, dessen Methoden aber moralisch fragwürdig ist. Nachdem dem Verteidiger fälschlicherweise Betrügerei angelastet wurde, muss er seinen Job an den Nagel hängen. Fortan ermittelt er in den Fällen, die er vor Gericht nicht mehr aufklären kann, auf eigene Faust.

Ein weiterer, noch unbetitelter Drama-Pilot stammt von Hollywood-Autor Kevin Williamson, der besonders für seine Drehbücher zur Horror-Filmreihe «Scream» und für die Arbeit am Format «Vampire Diaries» bekannt ist. Sein TV-Projekt wird als Thriller über einen diabolischen Serienkiller beschrieben. Dieser benutzt Technologie, um einen Kult von Serienkillern zu erschaffen. Beide Drama-Pilotfilme werden von Warner Bros. TV hergestellt.

Kurz-URL: qmde.de/54261
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Traumfrau gesucht»: Heiter weiter mit Krawall nächster ArtikelQuotencheck: «Glee»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung