Austria

Opernball in Österreich ein Hit

von
Die Übertragung der Gala bescherte dem Sender ORF 2 am Donnerstabend Top-Einschaltquoten.

Es ist das wohl größte gesellschaftliche Ereignis in Österreich: Der Wiener Opernball, der jedes Jahr in der Weiberfastnacht steigt. In diesem Jahr sorgte vor allem das Erscheinen des Popmusikers Dieter Bohlen, der in Deutschland der Jury der RTL-Show «Deutschland sucht den Superstar» sitzt, für Furore. In der Bundesrepublik übertragen 3sat und das Bayerische Fernsehen die Gala, in Österreich waren die Bilder im ORF2 zu sehen.

1,29 Millionen Österreicher verfolgten hier ab 21.10 Uhr die Red-Carpet Show und beobachteten somit, wie die Prominenten am Veranstaltungsort ankamen. Die durchschnittliche Quote lag hier bei 46 Prozent.

Noch besser lief dann die Übertragung des eigentlichen Balls: Hier stieg die Reichweite auf durchschnittlich 1,42 Millionen Zuschauer, gemessen wurde ein Marktanteil in Höhe von 58 Prozent. Die Verantwortlichen des österreichischen Rundfunks können damit also sehr zufrieden sein.

Kurz-URL: qmde.de/40177
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Jana Ina & Giovanni»: Keine Absetzung in Sichtnächster ArtikelDie Kino-Kritiker: «Valentinstag»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung