TV-News

Das Erste setzt «Kommissar Bäckström» fort

von

Bereits Ende Juni sind die sechs neuen Episoden in der ARD Mediathek zu finden.

Yellow Bird, Living Films und Film I Väst haben sechs neue Geschichten von «Kommissar Bäckstrom» aufgezeichnet, die beim schwedischen Sender TV4 und beim Streamingdienst C More ausgestrahlt wurden. Die neuen Episoden feierten am 24. April Premiere. Die ARD Mediathek nimmt die neuen Geschichten ab 28. Juni 2024 um 05.30 Uhr online.

„Der ungelöste Fall“ und „Die Informantin“ sind am Sonntag, den 21. Juli, ab 21.45 Uhr zu sehen, eine Woche später folgt „Das Erbe“ und „Das Blut der Erde“. Am 11. August laufen „Die Übergabe“ und „Die Rache“. Sally ermordet im Gras: Seit seiner frühen Jugend wird Schwedens Starermittler Evert Bäckström von immer gleichen Bildern eingeholt. Mehr als 50 Jahre ist es her, dass er seine engste Freundin aus Kindertagen und heimliche erste Liebe tot auffand. Bis heute gibt es keinen Hinweis darauf, wer Sally damals das Leben nahm. Ihr Tod lässt Bäckström keine Ruhe. Nach wie vor schmerzt ihn der Verlust, zudem ist dies der einzige Fall, der dem ebenso brillanten wie eitlen Kommissar Bäckström zu einer hundertprozentigen Erfolgsquote fehlt. Dieser „Cold Case“ führt in der dritten Staffel der deutsch-schwedischen Koproduktion nach Mallorca.

Das passiert in Folge eins: Kommissar Bäckström (Kjell Bergqvist) reist in privater Mission nach Mallorca. Zusammen mit seinem Freund, dem Spurensicherer Niemi (Rolf Lydahl), dessen Tochter Alice (Mira Lydahl Bodell) und seinem Nachbarn, dem Kinderdetektiv Edvin (Elvis Stegmar), möchte er über das Wochenende einen „Cold Case“ lösen, der ihm seit 53 Jahren keine Ruhe lässt: der ungeklärte Mord an Sally (Thea Sannert), seiner Freundin aus Kindertagen. Um seine Erinnerungen aufzufrischen, will er Sallys Cousine Iris (Görel Crona) als letzte lebende Zeugin befragen. Kurz nach dem Eintreffen in der Appartementanlage von Ankans Mutter Tussan Carlsson (Helena Bergström) entdeckt Bäckström eine Männerleiche im Pool und eine schwedische Kollegin wird verhaftet. Kaum angekommen, ist er mitten in einem neuen Mordfall.

Kurz-URL: qmde.de/151799
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Dunkle Wasser»nächster ArtikelRTLZWEI und die Game-Shows
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung