US-Fernsehen

MSNBC verändert Line-Up

von

Der Nachrichtensender versucht es mit einer Panel-Show am Wochenende.

Beim Nachrichtensender MSNBC gibt es Veränderungen, denn CNN dominiert den Samstag und Sonntag. Der Kabelsender von NBCUniversal plant daher die Einführung einer neuen Talkshow namens «The Weekend», die von Alicia Menendez, Symone Sanders-Townsend und Michael Steele moderiert wird und samstags und sonntags von 8 bis 10 Uhr ausgestrahlt werden soll. Die neue Sendung startet am 13. Januar.

«The Weekend» bietet fundierte Analysen und Reportagen von drei vertrauenswürdigen Stimmen, die dem MSNBC-Publikum bekannt sind. Die Sendung bietet ausführliche Kommentare und zum Nachdenken anregende Gespräche über den Zustand der Demokratie, insbesondere im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen 2024, sowie Interviews mit Nachrichtenmachern, darunter Reporter, Denker und Politiker.

Alex Witt wird sowohl am Samstag als auch am Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr zu sehen sein. Yasmin Vossoughian, bisher Moderatorin der Nachmittagsnachrichten, wird sich ausschließlich ihrer Arbeit als MSNBC-Länderreporterin widmen. Die Sendungen von Jonathan Capehart und Katie Phang werden verschoben - Phang auf die Mittagszeit am Samstag und Capehart auf 18.00 Uhr an beiden Wochenenden.

Mehr zum Thema... The Weekend
Kurz-URL: qmde.de/147146
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelApple setzt «Swagger» abnächster ArtikelBanijay könnte All3Media übernehmen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung