Quotennews

Schlechter Start für neue Tahnee-Show

von

Am Programmrand vom Ersten ist Tahnee zu sehen, zur Hauptsendezeit sorgte «Der Amsterdam-Krimi» für Top-Werte.

Die aus «LOL: Last One Laughing» bekannte Tahnee Schaffarczyk startete am späten Donnerstagabend ihre neue Comedy-Show im Ersten. Ab 23.55 Uhr war «Limbus – Zur Hölle mit Tahnee» zu sehen, in der die aus Heinsberg stammende Komikerin sich mit den sieben Todsünden auseinandersetzte. Nur 0,42 Millionen Zuschauer ab drei Jahren verfolgten die Ausgabe, in der die Moderation Marijke Amado zu Gast war und für weit unterdurchschnittliche 4,4 Prozent Marktanteil sorgte. Mit 0,12 Millionen jungen Menschen fuhr man maue 4,7 Prozent Marktanteil ein.

Masud Akbarzadeh, Torsten Sträter, Andreas Rebers und Wolfgang Trepper waren zu Gast bei «Nuhr im Ersten». Die Comedy-Show vom rbb sicherte sich im Vorfeld 1,62 Millionen Fernsehzuschauer, die Sendung mit Dieter Nuhr, die aus Berlin kam, verbuchte einen Marktanteil von 10,4 Prozent. Bei den jungen Zuschauern waren dieses Mal 0,26 Millionen dabei, die für 6,3 Prozent Marktanteil sorgten.

Um 20.35 Uhr lockte Hannes Jaenicke Millionen Zuschauer ins Erste, denn es stand eine neue Ausgabe von «Der Amsterdam-Krimi» auf dem Sendeplan. Die Folge „Das Mädchen ohne Namen“ interessierte 5,43 Millionen Zuschauer, der Marktanteil belief sich auf 18,5 Prozent. Mit 0,53 Millionen jungen Leuten kam die Sendung auf 7,1 Prozent. Danach war «Panorama» an der Reihe, das sich mit dem Thema Ukraine beschäftigte. Die Sendung mit Anja Reschke war bei 2,70 Millionen Zuschauern angesagt, der Marktanteil sorgte für 11,1 Prozent. Die Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) entdeckte 0,37 Millionen 14- bis 49-Jährige, die für 5,7 Prozent Marktanteil sorgten.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/133179
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Germany’s Next Topmodel» verliert wieder Zuschauernächster ArtikelSelbstverständlich: «Der Bergdoktor» verabschiedet sich stark
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung