TV-News

Lutz van der Horst präsentiert «Saw»-Reihe bei Tele 5

von   |  6 Kommentare

Ab der kommenden Woche werden acht Filme der Horror-Reihe am späten Abend ausgestrahlt.

Da der Komiker Lutz van der Horst laut eigenen Angaben „seit langem eine große Vorliebe für Filme aus dem Genre Horror“ hege, präsentiert er für den Sender Tele 5 ab dem kommenden Mittwoch, 2. März, Teil Eins bis acht der Horrorfilm-Reihe «Saw». Immer mittwochs um 23:00 Uhr moderiert der aus der «heute show» bekannte Comedian einen neuen Film und liefert dabei Hintergrundinfos zur Reihe. Erstmals laufen dann bis zum 20. April die ersten acht «Saw»-Filme serienartig im deutschen Free-TV.

„Ich war direkt angetan von der Idee, «Saw» für Tele 5 präsentieren zu dürfen. Ein Film ist erst dann grausam genug, wenn man sich hinterher wünscht, ihn besser nicht gesehen zu haben. Hier macht «Saw» seinen Job sehr gut. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit zahlreichen Splatter-Begeisterten jeden Mittwochabend eine neue Spielrunde einläuten zu dürfen”, so Lutz van der Horst.

Die aus der Feder des Australiers James Wan entstandene, mittlerweile neunteilige Filmreihe, ist die erfolgreichste Horror-Franchise des 21. Jahrhunderts. Über eine Milliarde US-Dollar spielten die Filme seit 2004 in die Kinokassen. Der erste «Saw»-Film, als Low Budget-Produktion innerhalb von nur 18 Drehtagen realisiert, besitzt heute Kultstatus. Die ersten acht Teile erzählen die komplette Geschichte: die Geburt des kranken Killers Jigsaw, dessen Tod und wie sein Erbe erfolgreich fortgeführt wird.


Mehr zum Thema... Saw TV-Sender Tele 5 heute show
Kurz-URL: qmde.de/132742
Finde ich...
super
schade
77 %
23 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVon RTL zu Welt: Franca Lehfeldt wird Moderatorin und Chefreporterin Politiknächster ArtikelKristen Bell in einer «Das Fenster zum Hof»-Hommage
Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
Torsten
25.02.2022 13:49 Uhr 1
Wenn man bedenkt, dass das vor ca. 10 Jahren noch völlig undenkbar war, das solche Filme uncut im TV ausgestrahlt werden, ist das ein großer Fortschritt.

Jeder der aber sagt, dass die Saw-Reihe nach Teil 4 ausgelutscht war, hatte sie nie kapiert oder gesehen. Jigsaw ist kein einfacher grausamer Killer! Wie man in den abschließenden Teil 7 erfährt, geht es um Rache. Daher ist Jigsaw ein erfindungsreicher Rächer der konsequent seinen Weg ging. Selbst Teil 8 mit seinem Rückblick fügte sich noch gut in die Reihe ein und beantwortete sogar noch ein paar offene Fragen hingegen Teil 9 "Spiral" so unnötig wie Fusspilz war. Dieser Film hatte nichts mit Saw zu tun, war mit seinen unsympathischen Darstellern und der lahmen Story in nichts mit der Reihe zu vergleichen und endete zu Recht als Flop in den Kinos.
Blue7
25.02.2022 13:55 Uhr 2
Wer sagt das die Filme uncut laufen?

Meines Wissens sind gewisse Teile weiterhin in Deutschland indiziert.
Re-Animator
25.02.2022 16:22 Uhr 3
5 Filme sind nasch wie vor indiziert( Teil 3,4,5,6 und 7) Diese werden garantiert nicht ungeschnitten laufen!
Torsten
25.02.2022 16:57 Uhr 4
OK. Naja, sowas schaut man sowieso eher als Directors Cut auf Scheibe.
Sentinel2003
26.02.2022 01:26 Uhr 5
Ich bin zwar kein Fan dieser Reihe, mir echt zu brutal, kann aber trotzdem nicht verstehen, warum die Film geschnitten sind!
Re-Animator
26.02.2022 07:50 Uhr 6
Indizierte Filme dürfen nur geschnitten ausgestrahlt werden!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung