Quotennews

Filme bei ProSieben und Sat.1 ohne Chance gegen Dschungelcamp-Wiedersehen

von

Gestern nutzte RTL noch einmal seinen Quotengarant, um die restlichen privaten Sender mit Leichtigkeit abzuhängen.

Das diesjährige Dschungelcamp endete am Samstagabend, allerdings wollte RTL am Sonntag noch nicht ganz auf das Thema verzichten und schob somit die Show «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen» nach. Alle Bewohner des Camps trafen hierfür noch einmal aufeinander und blickten auf ihre Zeit im südafrikanischen Dschungel zurück. Natürlich durften auch Sonja Zietlow und Daniel Hartwich als Moderatoren nicht fehlen.

Insgesamt fanden 2,91 Millionen Fernsehende auf den Sender, womit man deutlich vor der Reichweite lag, die am vergangenen Sonntag zur Primetime ausgeschaltete wurde. Damals schalteten 2,11 Millionen Interessenten für eine Sendung ein, die sich ebenfalls auf den Dschungel bezog. RTL sicherte sich somit gestern einen knapp überdurchschnittlichen Marktanteil von 9,0 Prozent. Bei den 1,21 Millionen Jüngeren stand ein guter Marktanteil von 14,2 Prozent auf dem Papier.

Sat.1 strahlte parallel dazu den Krimi «Mord im Orient Express»  aus, wofür sich 1,29 Millionen Fernsehende interessierten. Hier kam man nicht über mäßige 4,2 Prozent Marktanteil hinaus. Bei den 0,56 Millionen Umworbenen lag die Quote bei passablen 6,9 Prozent. ProSieben lockte mit dem Abenteuerfilm «Ant-Man and the Wasp»  zwar nur 1,22 Millionen Filmfans, holte sich allerdings eine solide Quote von 3,9 Prozent. Das jüngere Publikum war mit 0,56 Millionen Zusehenden ebenso groß wie beim Schwestersender. Hier bedeutete dies allerdings einen akzeptablen Marktanteil von 6,7 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/132316
Finde ich...
super
schade
72 %
28 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDrei Lehren aus dem Südafrika-Dschungelnächster Artikel«Kitchen Impossible» meldet sich stark zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung