TV-News

RTL legt «Club Las Piranjas» als Mini-Serie neu auf

von

Der Nostalgie-Trend geht weiter: RTL hat nun eine Serienadaption des 90er-Jahre Films «Club Las Piranjas» angekündigt – mit Hape Kerkeling als Animateur Edwin.

Hape Kerkeling hat trotz überschaubarer Quoten am Montagabend weiterhin Lust auf Fernsehen und kehrt dafür in eine alte Rolle zurück. Wie RTL am Dienstag bekannt gab wird der Entertainer für die serielle Neuauflage des 90er-Jahre Films «Club Las Piranjas» als Animateur Edwin Öttel vor der Kamera stehen. Damit legt RTL binnen weniger Wochen zwei Klassiker neu auf. Ende Oktober starteten die Dreharbeiten für die «Balko»-Neuauflage «Balko Teneriffa». Damit geht RTL den Trend mit, beliebte und alt bekannte Formate wiederaufleben zu lassen. Derzeit sendete beispielsweise auch Sat.1 die 90er-Jahre Gameshow «Geh aufs Ganze!».

RTL wird «Club Las Piranjas» nicht als Film adaptieren, sondern als vierteilige Mini-Serie, die zunächst beim Streamingdienst RTL+ erscheinen und später auch im linearen Fernsehen bei RTL zu sehen sein soll. Für RTL Deutschland produziert Warner Bros. ITVP unter der Leitung von Bernd von Fehrn, Director Fiction WBITVP, in Zusammenarbeit mit Honeybird Pictures. Als Produzenten zeichnen Tobias Rosen und Mark Werner für Warner Bros. sowie Harro von Have für Honeybird Pictures verantwortlich. Die Drehbücher stammen von Mark Werner und Marko Lucht. Regie wird Sven Unterwaldt führen. Seitens RTL Deutschland liegt die redaktionelle Verantwortlichkeit für die Comedy-Serie bei Thomas Disch unter der Leitung von Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland. Als voraussichtlicher Produktionsbeginn ist Anfang 2022 angesetzt, die Ausstrahlung ist für Ende des kommenden Jahres geplant.

„Ich freue mich riesig auf die Zusammenarbeit mit Regisseur Sven Unterwaldt und ein Wiedersehen mit den großartigen Schauspielerinnen Angelika Milster und Judy Winter. Wer noch alles dabei sein wird, verrate ich nicht. Nur so viel: Es wird ein Knaller!“, freut sich Hape Kerkeling auf die Neuauflage. Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland, fügt an: „Dass wir mit Hape Kerkeling nun auch das Comeback seiner fiktionalen Paraderolle Edwin Öttel feiern können, freut mich wahnsinnig. Mit der Neuauflage des Komödien-Klassikers «Club Las Piranjas» – sowohl für RTL+ als auch für RTL – gelingt es uns einmal mehr, das Beste aus Streaming und Broadcast zu vereinen. Das wird ein ganz großer Spaß für alle Zuschauerinnen und Zuschauer von 14 bis 99!“

In der Mini-Serie steht Edwin Öttel (Kerkeling) im Mittelpunkt, der seine Karriere als Animateur eigentlich längst an den Nagel gehängt hat. Er im Leben nicht wirklich viel richtig gemacht – dafür aber einiges falsch. Doch als er plötzlich von der Vergangenheit eingeholt und auf geheime Mission entsandt wird, begibt sich die ehemalige Animateurs-Legende wieder ins Urlaubsparadies, wo nicht nur nervige Pauschaltouristen warten. Ein Wiedersehen mit Edwins ehemaliger Kollegin Biggi Jakobs, damals wie heute gespielt von Angelika Milster, und der Hoteldirektorin Renate Wenger, erneut gespielt von Judy Winter, ist ebenfalls „all inclusive“.

Bernd von Fehrn, Director Fiction Warner Bros. ITVP Deutschland, und die Produzenten Mark Werner und Tobias Rosen freuen sich: „Gemeinsam mit dem wunderbaren Hape Kerkeling den Kult-Club Las Piranjas erneut mit lustigem Leben füllen zu dürfen, ist eine große Ehre. Wir freuen uns sehr auf dieses tolle Projekt und die Zusammenarbeit mit Honeybird und dem RTL+ Team.“


Kurz-URL: qmde.de/131157
Finde ich...
super
schade
83 %
17 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVertrag verlängert: Beaujean wird P7S1-Vorstandsvorsitzendernächster ArtikelZum Weltkrebstag: Sat.1 ruft #MutMachWoche aus
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung