England

Großbritannien: Sky One wird eingestellt

von

Der 1982 gestartete Fernsehsender soll einer Umgestaltung des Portfolios weichen.

Bei Sky UK werden die Karten neu gemischt. Der zu Comcast gehörende Konzern Sky hat eine umfassende Umgestaltung seines Portfolios angekündigt und zudem auch beschlossen, dass der 1982 gestartete Flaggschiff-Kanal Sky One eingestellt wird. Ab 1. September 2021 wird Sky One durch Sky Showcase ersetzt, der eine Auswahl von Sky Nature, Sky Crime, Sky Arts und Sky Documentaries bietet. Unklar ist, ob die Umstellung auch langfristig bei Sky Deutschland eingeführt wird.

Zu den weiteren geplanten Änderungen des Senders gehören der Start eines völlig neuen Senders, Sky Max, der nach Angaben des Senders die Heimat von "Blockbuster-Unterhaltung" sein wird, und eine Feinabstimmung von Sky Comedy, das im Januar 2020 gestartet ist und neben amerikanischen auch britische Angebote umfasst. "Wir würden es gerne als eine Art Zeit für einen Reset betrachten", sagte Jamie Morris, Direktor für Programmstrategie bei Sky, gegenüber ‚Variety‘. "Es war ein sehr erfolgreiches Jahr [für Sky One], und die Inhalte sind stärker denn je. Wir wollen unser Portfolio-Angebot für die Kunden so klar wie möglich machen.

Die Vision für Sky Showcase, so Morris, ist es, "Inhalte aus unserem gesamten Portfolio einzubringen. Es wird kuratiert sein, so dass man zu einem bestimmten Zeitpunkt einen Dokumentarfilm Seite an Seite mit einem Kunstprogramm neben einer Komödie oder einem Drama sehen kann. Es werden also buchstäblich alle unsere Inhalte auf Sky an einem Ort zu sehen sein. Showcase ist ein sehr eindeutiger Name", fügte er über den neuen Namen hinzu. "Sie wissen, worum es geht, nämlich das Beste von Sky zu präsentieren."


Kurz-URL: qmde.de/128391
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Verzockt»: Zocker-Thema läuft bei den Jungen gutnächster Artikel«First Lady»: Lily Rabe ist dabei
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung