TV-News

«Nord Nord Mord» zur Weihnachtszeit

von

Die Dreharbeiten für die Weihnachtsfolge der ZDF-Reihe «Nord Nord Mord» haben nun begonnen.

Knapp acht Monate vor dem Weihnachtsfest haben die Dreharbeiten für den 17. Film der Krimireihe «Nord Nord Mord» in Hamburg, Sylt und Umgebung mit dem Titel «Sievers und die Stille Nacht» begonnen. Wie der Arbeitstitel schon vermuten lässt, spielt sich die Geschichte kurz vor Heiligabend ab, das Ermittlerteam, bestehend aus dem Hauptkommissar Carl Sievers, Ina Behrendsen und Hinnerk Feldmann, ist schon in den Weihnachtsvorbereitungen, doch wird von einem Raubmord gestört.

Der Besitzer des Sylter Traditionsunternehmens „Betten-Reuter“ liegt am vierten Advent tot neben seinem geöffneten Wandtresor. Nach Aussage seiner Tochter Freya und ihrer Mutter Regina Reuter haben zwei Weihnachtsmänner die Familie in ihrer Villa überfallen, wobei einer von ihnen den Unternehmer erschossen hat. Die beiden „verbrecherischen Weihnachtsmänner“ sind keine Unbekannten. Seit Jahren brechen sie zur Weihnachtszeit auf Sylt in die Villen der Wohlhabenden ein und stehlen wertvolle Geschenke und andere Wertgegenstände. Doch dieses Jahr geht es nicht nur um Diebstahl, sondern um Mord. Die Spuren führen zunächst zur Weihnachtsmann-Agentur von Gerald Rohr. Die Tatwaffe lenkt den Verdacht schließlich in eine andere Richtung.

Doch auch im Privatleben des Ermittlerteams stehen einige Veränderungen an, denn es stellt sich heraus, dass Kommissar Hinnerk Feldmann mit Freya Reuter heimlich liiert ist und damit die Zeiten der Wohngemeinschaft mit Kollegin Ina Behrendsen wohl vorbei sind. Doch auch bei Carl Sievers wird es persönlich, als er die ersten Schritte in Richtung Zweisamkeit plant und seine ehemalige Therapeutin Tabea Krawinkel zu Heiligabend eingeladen hat. Die Vorbereitungen für das kleine Weihnachtsfest sind schon in vollem Gange, doch Tabea Krawikel hat die Nachricht die Sievers ihr auf den Anrufbeantworter hinterlassen hat, noch gar nicht abgehört.

In der Produktion von Network Movie Film, geleitet von Jutta Lieck-Klenke und Dietrich Kluge, spielen neben den Hauptdarstellern Peter Heinrich Brix, Julia Brendler und Oliver Wnuk unter anderem auch Stephan A. Tölle, Anne Weber, Cecil von Renner, Marlen Ulonska, Jürg Plüss, Anna Stieblich, Patrick von Blume und Jessica Kosmalla mit. Sven Nagel führt, unter dem Drehbuch von Kollege Thomas Oliver Walendy, die Regie. Die Redaktion im ZDF hat Peter Jähnert. Da noch bis zum 27. Mai 2021 gedreht wird, steht noch kein konkreter Sendetermin fest.


Kurz-URL: qmde.de/126442
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDrehstart für den neuen «Flensburg-Krimi»nächster ArtikelBritische Sky-Serie «Intelligence» kommt nach Deutschland
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung