Quotencheck

«Life»

von

Eine weitere Inkarnation von «Life» ist bei RTL zu sehen. Dieses Magazin profitierte vor allem im Corona-Frühjahr.

Der Name «Life»  ist bei RTL schon seit Jahren immer wieder im Programm zu entdecken. An Neujahr gibt es seit Jahren die Pannen zu sehen, vor unzähligen Zeiten sorgte ein Magazin mit dem Beinamen „Die Lust am Leben“ in der Primetime für hohe Quoten. Seit 7. Juli 2018 setzten die Verantwortlichen bei RTL am Samstag um 19.05 Uhr auf «Life – Menschen, Momente, Geschichten».

Das Format übernahm den Sendeplatz von «Explosiv – Weekend» und kommt von der Film- und Fernsehproduktion sagamedia. Die Sendung bekam den Sendeplatz im Rahmen der Drittsendelizenz der Landesmedienanstalt Niedersachsen zugewiesen. Bei RTL dürfte man damit sehr froh sein, denn oftmals läuft zur selben Zeit die Zusammenfassung der Bundesliga im Ersten. Thematisch befasst sich «Life», das von Annika Begiebing moderiert wird, mit Feldhamstern auf einem Industriegebiet, das Impfvorbild Israel oder einem Elefantenflüsterer aus Berlin.

Der Start in das Jahr 2020 erfolgte recht ordentlich: 2,08 Millionen Menschen schalteten ein, eine Woche später waren es sogar 2,18 Millionen. Bei den Umworbenen sicherte sich die Sendung 0,58 sowie 0,74 Millionen Zuschauer. Die Marktanteile lagen bei 8,7 und 11,9 Prozent. Zu Beginn der Corona-Pandemie legte das Format deutlich zu. 2,48 Millionen Menschen schalteten am 14. März ein, bei den jungen Menschen stieg das Interesse auf 0,87 Millionen Zuschauer. 12,9 Prozent Marktanteil waren die Folge.

Eine Woche später waren 2,45 Millionen Zuschauer dabei, der Marktanteil sprang bei den Umworbenen allerdings nicht höher. Nur zehn Prozent Marktanteil wurden ermittelt. Allerdings lässt sich durchaus sagen, dass «Life»  von der Pandemie profierte. Ende April sicherte sich das Format 1,88 Millionen Zuschauer, wovon 0,71 Millionen zu den jungen Menschen gehörten. Der Marktanteil sorgte mit 12,6 Prozent für einen Höchstwert.

Jedoch ging das Interesse im Sommer massiv zurück. Mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen, Biergärten-Besuchen und Sport im Fernsehen musste man deutlich kleinere Brötchen backen. Vor allem die 14- bis 49-Jährigen schalteten ein. Im Juli verfolgten im Schnitt 0,36 Millionen Zuschauer die Sendung, im August wurden 0,39 Millionen Zuschauer ermittelt. Dennoch blieben die Ergebnisse mit 8,8 und 10,0 Prozent bei den Umworbenen verhältnismäßig gut.

Im Jahr 2020 verzeichnete «Life» im Durchschnitt 1,63 Millionen Zuschauer und generierte einen Marktanteil von 6,8 Prozent. 0,53 Millionen junge Menschen schalteten ein, der Marktanteil lag bei 9,2 Prozent. Die Quoten sind zwar eher mau, aber für ein Drittsendeplatz wird man wohl bei RTL froh sein, ein halbwegs gut laufendes Magazin zu haben.

Kurz-URL: qmde.de/124053
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Das Schweigen der Lämmer» – Das 30-jährige Jubiläum eines Filmklassikersnächster ArtikelNeuaufstellung der Leitung bei Endemol Shine Germany
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung