US-Fernsehen

Skydance tütet Apple-Deal ein

von

Der Streamingdienst AppleTV+ hat neue Ware im Angebot.

Schon seit geraumer Zeit befinden sich Apple und Skydance Animation in Gesprächen, um zwei von John Lasseter produzierte Filme zu erwerben. AppleTV+ möchte die Filme «Luck» und «Spellbound» haben, teilten Insider dem Fachblatt ‚Variety‘ mit. WME soll ebenfalls in den Verhandlungen involviert sein, da auch eine Kinoveröffentlichung nicht vom Tisch ist.

Die Filme waren zunächst bei Paramount Pictures angesiedelt, dort hat Skydance eine lukrative Partnerschaft für das «Mission: Impossible»-Franchise. Skydance hat allerdings das Recht, die Projekte nach Belieben auch an andere Händler zu verkaufen. Weder Skydance, noch Apple äußerten sich dazu.

Sowohl «Luck» als auch «Spellbound» sollen 2022 in die Kinos kommen. Peggy Holmes inszeniert «Luck», dieser Film soll sich um das glücklichste Mädchen der Welt drehen. Sie arbeitet nun mit einer magischen Kreatur zusammen, die ihr Leben für immer verändert. «Spellbound» hingegen ist ein Drama um ein junges Mädchen, das den Zauber brechen soll, der ihr Königreich in zwei Hälften geteilt hat.

Kurz-URL: qmde.de/123609
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNBC arbeitet an Rick-James-Serienächster ArtikelTBS verlängert «Full Frontal»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung