Primetime-Check

Samstag, 11. Juli 2020

von

Was war abseits des 80er-Jahre-Rückblicks vom Ersten noch angesagt am Samstagabend? Wie lief es zum Beispiel für die Filme bei ProSieben, Sat.1 und VOX?

«Die verrückten 80er – Das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen» hat dem Ersten am Samstag den Sieg beim jungen Publikum eingebracht: 15,1 Prozent Marktanteil gab es damit zu holen, 0,93 Millionen 14- bis 49-Jährige schalteten ein. Auch bei Allen lief es angesichts von 3,45 Millionen Zuschauern und 14,0 Prozent Marktanteil gut für den Rückblick. Das ZDF war dennoch erfolgreicher beim Gesamtpublikum: «München Mord» hatte dort 4,37 Millionen Zuseher vorzuweisen, das entsprach 17,1 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen hatten die Mainzer klar das Nachsehen, hier standen 0,46 Millionen Zuseher und 7,6 Prozent auf dem Zettel.

RTL musste sich bei den Umworbenen also mit Rang zwei begnügen. «Die größten Fernsehmomente der Welt» verzeichneten 11,8 Prozent Marktanteil bei 0,69 Millionen jungen Zuschauern. Insgesamt lag die Sehbeteiligung bei 1,43 Millionen. ProSieben hat ordentliche Werte mit «Mädelstrip»  erzielt, die US-Komödie erreichte 9,4 Prozent Marktanteil und 0,58 Millionen 14- bis 49-Jährige. 0,96 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schauten zu. Bei Sat.1 dagegen dürfte man nicht zufrieden sein mit «Hotel Transsilvanien», bei 7,3 Prozent blieb der Animationsstreifen hängen. Bloß 0,45 Millionen Werberelevante wollten zusehen, bei Allen betrug die Reichweite 0,95 Millionen.

Das Drama «Midnight Sun – Alles für dich» hat bei VOX maue 6,6 Prozent Marktanteil verbucht, 0,85 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sahen zu. Kabel Eins hat sich mit «Hawaii Five-0» auf bis zu 6,4 Prozent gesteigert, die ersten beiden Folgen waren mit 4,6 sowie 4,8 Prozent noch weniger gefragt. Bei 0,92, 0,97 sowie schlussendlich 1,04 Millionen lagen die absoluten Zuschauerzahlen. «Bosch» bestätigte mit 4,9 und 4,8 Prozent in etwa die Vorwochen-Performance. Schlusslicht war RTLZWEI mit «Deine Hochzeit – Live!»: Gerade einmal 3,3 Prozent Marktanteil wurden dafür ausgewiesen in der Zielgruppe, lediglich 0,43 Millionen Zuschauer verfolgten die zwei Live-Hochzeiten.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/119777
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Helden auf vier Pfoten» bei VOX: Neues Rütter-Format startet gutnächster Artikelarte: Ein Weltmeister namens Kroos und Aretha, die «Soul Sister»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung