Quotennews

Sat.1: «Im Schatten das Licht», im Schatten auch die Quote

von   |  2 Kommentare

Der neue Sat.1-Film holte schwache Marktanteile am Montagabend. Gleiches gilt auch für die «akte.».

Sat.1: Plus und Minus im Jahr 2020

  • +: «Das Pubertier - Der Film»: 12,0%
  • -: «Deutschlands Corona-Helden: Wir sagen Danke!»: 2,8%
montags, Primetime-Sendung, Zielgruppe 14-49
Der Auftakt zu neuen Spielfilmen am Sat.1-Montagabend erreichte keine sonderlich guten Zuschauerzahlen. Der von Quotenmeter-Kritiker nicht gelobte Film «Im Schatten das Licht» bescherte dem Münchner Sender ab 20.15 Uhr im Schnitt gerade einmal 1,66 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, davon gehörten genau eine halbe Million zur Gruppe der klassisch Umworbenen. Somit kam Sat.1 nicht über 6,2 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe hinaus.

Ab 22.40 Uhr fielen die Werte des Magazins «akte.» sogar leicht. Die von Claudia von Brauchitsch moderierte Ausgabe generierte noch 5,8 Prozent Marktanteil bei den jungen Leuten – natürlich zu wenig für die Ansprüche des Senders. Insgesamt lag die Reichweite des einstündigen Formats bei 0,81 Millionen.

Nicht allzu viel lief gut beim Münchner Sender am Montag. Auffallend niedrig waren auch die Werte am Vormittag. Die 11-Uhr-Ausgabe von «Im Namen der Gerechtigkeit» fiel auf ungewohnt schlechte 2,8 Prozent Marktanteil, die Scripted-Reality war auch in der Stunde zuvor mit 4,8 Prozent kaum gefragt.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/118953
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelIm Programm angekommen: «Live nach Neun» holt am Montag zweitbeste Quote des Jahresnächster ArtikelClever programmiert: Ohne «The Masked Singer» erreicht Millionär Tenholte mehr Zuschauer als mit
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
09.06.2020 09:54 Uhr 1
Schon erstaunlich wie Sat.1 auf biegen und brechen den Zuschauern andauernd nur deutsche Ware zeigen will und gar nicht daran denkt, mal wieder US-Ware, oder anderen Landes, zu zeigen. Obwohl sie mit den Quoten auch wieder auf die Schnauze fallen. Mal abgesehen von der Harry Potter-Reihe (die wohl in diesen Jahr noch mindestens zwei mal wieder von Sat.1 gezeigt wird) bietet der Sender doch kaum Abwechlung. Man sollte mal eine Umfrage starten, auf welchen Sender die Zuschauer verzichten könnten. Ich denke, das RTL und Sat.1 sich um Platz 2 streiten könnten, da auf Platz 1 sicherlich Kabel Eins stehen würde.
Wolfsgesicht
09.06.2020 10:03 Uhr 2
Na für die US Ware gibt es doch Pro7.
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung