Köpfe

Kreativer Kopf: Naujoks wechselt zu Tower Productions

von

Sascha Naujoks war zuletzt unter anderem an «Paradise Hotel» beteiligt und verantwortete – noch etwas früher – zahlreiche Hit-Formate der ProSiebenSat.1-Gruppe.

Die Formate von All3Media und den BBC Studios gehören zu den attraktivsten auf
dem internationalen Programmmarkt. Sie bilden ein großes Spektrum ab und sind qualitativ sehr hochwertig.
Sascha Naujoks
Der Produktionsfirma Tower Productions, ein Joint-Venture der international agierenden britischen Medienhäuser BBC Studios und All3Media, hat sich mit Sascha Naujoks verstärkt. Der 42 Jahre alte Fernsehmacher wird Head of Development. Dietlinde Stroh, Geschäftsführerin Tower Productions: "Sascha Naujoks ist als Head of Development die perfekte Ergänzung des neuen Tower-Development-Teams. Er kennt sich mit den Katalogen der BBC Studios und der All3Media, auf die wir mit der Tower zugreifen dürfen, hervorragend aus. Ich bin mir sicher, dass wir hier in Zukunft einige unserer Formate neu- und wiederentdecken werden. Sascha ist bei der Tower neben den Katalog-Formaten auch zuständig für den Erwerb von Drittlizenzen und wird kreativer Impulsgeber unsere Tower Originals sein. Mit Saschas Expertise wird sich die Tower weiter entwicklen.“

Naujoks kennt die Kollegen von Tower schon aus früheren Zusammenarbeiten: Unter anderem kreuzten sich die Wege bei «Bauer sucht Frau» (für RTL) und «Das große Backen» (für Sat.1). Für die ProSiebenSat.1-Gruppe war er Vice President im Bereich „Lead Projects“ und in dieser Funktion an Hits wie «Julia Leischik sucht: Bitte melde dich», «Rosins Restaurants», «The Biggest Loser», «Auf Streife» und «Promi Big Brother» beteiligt.

Zuvor arbeitete er als leitender Redakteur im Entwicklungsbereich für RTL und dort unter anderem an «Die DDR Show» oder «Helfer mit Herz», aber auch an «Schwiegertochter gesucht». Zuletzt entdeckte er «Paradise Hotel» für TVNow und war verantwortlich für «Dickes Deutschland» für RTL II, einer der quotenstärksten Neustarts 2019 für den Sender.

Kurz-URL: qmde.de/112556
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«ran Football» schreibt nächsten ProSieben-Maxx-Erfolgnächster ArtikelSWR-Moderator Wieland Backes tritt von der TV-Bühne ab
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Christian Lukas

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung