Köpfe

Mit 80 verstorben: Dieter Thomas Heck ist tot

von

Eine entsprechende Mitteilung veröffentlichte der Anwalt der Familie am Freitagabend.

Das ZDF trauert um den langjährigen Moderator der ZDF-«Hitparade», Dieter Thomas Heck. Der TV-Moderator verstarb im Alter von 80 Jahren, wie sein Anwalt Christian Schertz am Freitagabend mitteilen ließ. Er bat zudem im Namen der Familie darum, von Anfragen an die Hinterbliebenen abzusehen.

Heck moderierte rund 180 Episoden der Musikshow, die zwischen Ende der 60er und Anfang der 80er Jahre lief. Außerdem stand er für Sendungen wie «Die Pyramide» (Laufzeit 15 Jahre!) oder «4 gegen 4» vor der Kamera. Sogar mehr als 20 Jahre lang präsentierte er die «Melodien für Millionen». 2007 setzte das ZDF im Zuge einer Programmreform unter anderem für «Melodien für Millionen» ab, im gleichen Jahr ehrte Johannes B. Kerner den Moderator mit einer TV-Show anlässlich seines 70. Geburtstags.

Heck wurde mit etlichen Preisen bedacht, unter anderem mit einem Echo, dem Hans-Rosenthal-Ehrenpreis oder dem Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland.

Kurz-URL: qmde.de/103299
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelOpen: Universal TV eröffnet den «Superstore»nächster ArtikelFOX dank NFL oben auf
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika