Primetime-Check

Sonntag, 15. Juli 2018

von

Wie schlug sich Das Erste mit einer «Tatort»-Wiederholung? Welcher Sender erreichte mit seinem Spielfilm ein großes Publikum?

Das Erste erreichte mit dem «Tatort» „Macht und Ohnmacht“ 4,97 Millionen Fernsehzuschauer und 17,2 Prozent Gesamtmarktanteil. Bei den jungen Zusehern fuhr man 1,12 Millionen Menschen ein und erreichte den zweiten Platz in der Primetime. Der Marktanteil lag bei guten 11,5 Prozent. Mit «Mord auf Shetland – Im kalten Licht des Frühlings» erzielte die blaue Eins nur noch 2,52 Millionen Zuseher und 11,5 Prozent Marktanteil. Bei den jungen Zuschauern rutschte man auf 5,4 Prozent Marktanteil ab.

Das ZDF punktete am Nachmittag mit dem Finale der FIFA Weltmeisterschaft, am Abend spielten «Katie Fforde» und das «heute-journal» ebenfalls auf Top-Niveau mit. 3,92 sowie 4,09 Millionen Fernsehzuschauer wurden ermittelt, die Marktanteile lagen bei 13,6 sowie 14,6 Prozent bei allen und 9,1 und 7,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Mit «Jonas Kaufmann in der Waldbühne» holte man nur zwei Prozent bei den jungen Zuschauern, insgesamt sahen 1,70 Millionen Menschen zu.

ProSieben erreichte mit «Vacation – Wir sind die Grisworlds» 1,27 Millionen Werberelevante, sodass der erste Platz in der jungen Zielgruppe sicher war. Der Marktanteil belief sich auf 13,2 Prozent, insgesamt sahen 1,94 Millionen Menschen den Film. Im Anschluss verbuchte «Das Schwergewicht» noch 1,00 Millionen Filmfreunde, der Zielgruppen-Wert belief sich auf 11,7 Prozent. Sat.1 füllte seine Primetime mit «Titanic», der Film erzielte 1,52 Millionen Interessenten und 11,9 Prozent bei den jungen Menschen.

Auch RTL schickte Filme ins Rennen: «Die Bestimmung – Insurgent» und «Nicht mein Tag» holten allerdings nur 7,4 und 6,2 Prozent bei den Umworbenen. Bei allen Zuschauern fuhr man zunächst 1,52 Millionen, dann 0,64 Millionen Fernsehende ein. Unterdessen hieß es bei RTL II «Mamma Mia!», das 1,26 Millionen Menschen erreichte. Mit «Pop-Giganten» fiel die Reichweite auf 0,95 Millionen, der Zielgruppen-Marktanteil wuchs von 6,5 auf 6,8 Prozent.

«Promi Shopping Queen» brachte VOX 7,4 Prozent, 1,08 Millionen Menschen schalteten ein. kabel eins setzte den ganzen Tag auf «Eine schrecklich nette Familie»: Die Primetime-Ausgaben holten 0,49 Millionen Zuseher und 2,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/102336
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStreamen, Abspielen oder Live TV: So geht Entertainment im 21. Jahrhundertnächster ArtikelDrittliga-Auftakt im Ersten, Wimbledon wird zum Quotenhit
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung